An einem schönen Morgen überkam mich mal wieder die Lust nach einem richtigen, deftigen Sandwich. Aber nicht so eins mit Mayo, Salat, Topping X usw., sondern nach einem direkt aus der Pfanne. Käsig sollte es sein, nein, musste es sein. Ein bisschen fancy, aber nicht zu aufwendig, ich hatte ja Hunger. Da fiel es mir wieder ein. Das Monte Christo Sandwich. Eines der bekanntesten, beliebtesten und meist gegessenen Sandwiches der Welt. Und nein, es ist nicht dasselbe wie ein Croque Monsieur, denn es wird in Ei gedippt und ausgebacken. Das ist also auch geklärt. Kein Ding!

Wir lieben Sandwiches! Welche gibt’s noch so?

Natürlich und völlig zurecht spielen Sandwiches eine nicht unwesentliche Rolle in unseren Foodie-Köpfen. Robin hat sich sogar aus diesem Grund nahezu wissenschaftlich mit dem Thema befasst und einen Beitrag zum Bauen von Sandwiches verfasst. Unsere Lieblingssandwiches solltest du auch mal ansehen. Denn wir bauen solche Granaten wie diese hier:

Das Monte Christo Sandwich, als Abwandlung des Croque Monsieur, ist vermutlich eines der ältesten Sandwiches überhaupt. In Paris findet man kaum ein Bistro, das es nicht in irgendeiner Form anbietet. Zurecht, daran besteht kein Zweifel. Den Klassiker drauf zu haben, gehört in jedes Foodie-Hirn und sollte früher oder später Teil deines Muskelgedächtnisses sein. Also hau rein und mach‘ ein paar mehr… für Friends und zum Üben.

Peace!

Monte Christo Sandwich – irgendwie Croque Monsieur

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Das Monte Christo Sandwich ist ein absoluter Klassiker und ein Meisterstück der Sandwich-Kunst. Pariser Bistro-Standard-Wissen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Ränder der Toasts abschneiden. Käse und Schinken entsprechend der Toastform zuschneiden. Je drei Scheiben Toast pro Sandwichen bereitstellen.

  2. Die Eier in eine tiefe Schale aufschlagen und mit etwas Milch, Pfeffer und Salz verquirlen. Nun die erste Scheibe Toast mit etwas Ahornsirup beträufeln. Dann je eine Scheibe Schinken und Käse darauf legen. Die zweite Scheibe auf den Schinken legen und erneut mit Sirup beträufeln. Darauf zwei Scheiben Käse und Schinken legen und mit der dritten Scheibe zudecken. Die Sandwiches kräftig andrücken.   

  3. Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Sandwiches nun von allen sechs Seiten in das Ei tunken. Zunächst die Ränder in der Pfanne anbraten, sodass das Ei stockt. Dann zuerst 3-4 Minuten von der einen Seite anbraten. Wenden und weiter 3-4 Minuten anbraten, bis das Sandwich goldbraun ist. Nun die Hitze ausdrehen und bei geschlossenem Deckel für 2 Minuten stehen lassen, damit der Käse schmilzt. Mit Puderzucker berieseln, dreieckig teilen und servieren. 

Markiert: