Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika: Wahrhaftig mediterran!

Lust auf einen Auflauf? Kein Problem. Probiere unseren Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika und lass es dir gut gehen.

Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika in einer Auflaufform. Diese steht auf einem Küchentuch und daneben liegt Besteck.
Unser Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika ist perfekt für jene, die es eilig haben. © Getty Images / Wischnewski, Jan

Ein leckerer Nudelauflauf geht ja eigentlich immer. Abends zubereitet und gegessen lassen sich die Reste auch wunderbar am nächsten Tag mit auf die Arbeit oder in die Uni nehmen. Probiere unseren mediterranen Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika und hol dir ein Stückchen Urlaub in deine Küche!

Aufläufe für alle!

Nicht nur unser Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika ist ein einfacher Auflauf, der immer schmeckt. Auch die folgenden Leckereien sind wahre Alleskönner und tolle Rezepte für den Alltag.

Du denkst, dass Aufläufe und Gratins eigentlich das gleiche sind? Falsch gedacht! Es gibt wesentliche Unterschiede, die die beiden Gerichte voneinander abgrenzen. Mit diesem Thema haben wir uns intensiv auseinandergesetzt und verraten dir hier, die Unterschiede zwischen einem Gratin und einem Auflauf.

Die Zubereitung von Aufläufen birgt so einige Tücken… Mal hast du zu viel Flüssigkeit oder zu wenig Geschmack. Damit solche Schlamassel für immer der Vergangenheit angehören, haben wir hier sechs Tipps für deinen perfekten Auflauf für dich! Auch bevor du unseren Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika zubereitest, lohnt es sich, einen Blick in die Tipps zu werfen, damit auch bloß nichts schief geht.

Wusstest du eigentlich, dass Aufläufe nicht immer herzhaft, sondern auch süß sein können? Glaubst du nicht? Dann pass mal auf, unser Quark-Vanille-Auflauf mit Himbeeren beweist es!

Viel Spaß beim Ausprobieren unseres Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika. Guten Appetit und GaLiGrü!

Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika: Wahrhaftig mediterran!

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 35 min Gesamtzeit 50 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Lust auf einen Auflauf? Kein Problem. Probiere unseren Nudelauflauf mit Zucchini und Paprika und lass es dir gut gehen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, dann abgießen.

  2. Zucchini und Paprika inzwischen waschen, putzen und würfeln. Tomaten waschen, putzen, vierteln, entkernen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten.

  3. Gemüse, bis auf die Tomaten, zufügen, andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Mit Brühe ablöschen circa acht Minuten zugedeckt garen. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

  4. Eier und Sahne verquirlen. Frischkäse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln und Gemüse in einer Auflaufform mischen. Eiersahne darübergießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen circa 25 Minuten goldbraun überbacken.

Markiert: