Das heutige Rezept kann sich nicht nur sehen, sondern auch essen lassen. Unserem Nudelsalat mit Hack und Gemüse können nur die wenigsten widerstehen.. Aber warum auch? Er schmeckt auch einfach zu gut, um darauf zu verzichten. Wir zeigen dir, wie es geht.

Besonders gut kannst du den Nudelsalat mit Hack und Gemüse zu deinem Grillfest mit Freunden und Familie servieren, denn er geht richtig schnell und ist somit ein perfekter Last-Minute-Salat. Wenn du dazu dann unsere gegrillten Lachsspieße oder die gegrillten Lammkoteletts mit Kräutern servierst, ist ein perfekter Abend mit den Liebsten garantiert.

Garantiert einen schönen Abend hast du nicht nur mit unserem Nudelsalat mit Hack und Gemüse, sondern auch mit den folgenden Köstlichkeiten rund ums Grillfest:

Mein persönliches Highlight beim Grillen ist tatsächlich immer das Brot mit den verschiedenen Dips. Salat, Fleisch oder ähnliches bräuchte ich eigentlich nicht. Gib mir Brot und ich bin glücklich. Ich habe da sogar schon meinen persönlichen Favoriten für mich entdeckt. Mit dem selbst gemachten Ciabattabrot und dem griechischen Auberginendip schwebe ich auf Wolke 7. Du auch?

Und falls du doch noch mehr interessante Ideen für Dips, Saucen oder Salate brauchst, findest du diese auf unseren Themenseiten. Durchstöbern lohnt sich, versprochen!

Viel Spaß beim Ausprobieren!
GaLiGrü

Nudelsalat mit Hack und Gemüse Allerlei

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Unser Nudelsalat mit Hack und Gemüse schmeckt nicht nur zum Grillen, sondern eignet sich auch wunderbar als leckeres Mittagessen. Hier lesen, wie es geht.

Zutaten

Zubereitung

  1. Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Zucchini und Tomate waschen und würfeln. Vollkorn-Fusilli in kochendem Salzwasser al dente garen. Die letzten sechs Minuten die Brokkoli-Röschen zugeben.

  2. Beefsteakhack in einer beschichteten Pfanne mit Öl kräftig anbraten und mit getrocknetem Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Zucchini und Tomaten zugeben, Tomatenmark und Gemüsebrühe einrühren. Fünf Minuten zugedeckt köcheln.

  3. Fusilli-Brokkoli-Mix abgießen, unter die Hackmischung heben und mit etwas Oregano bestreuen.