Bunter Nudelsalat mit Salami und Oliven: so viel Würze!

Bunter Nudelsalat mit Salami und Oliven auf Teller garniert mit Basilikum
pinit

Deine Oma hat früher vielleicht auch mal Salami an den Nudelsalat gemacht. Mit unserem bunten Nudelsalat mit Salami und Oliven aber zauberst du eine ganz neue Kombi, die ein bisschen nach Urlaub im Süden schmeckt.

Eine wichtige Zutat für deinen Salat sind auch Artischockenherzen. Diese sind besonders gut für deinen Verdauungstrakt. Durch enthaltene Bitterstoffe wird mehr Magensäure gebildet, die wiederum Blähungen und Völlegefühl vorbeugt. Am besten schmecken die kleinen Herzen im Sommer, allerdings werden sie nicht bei uns, sondern etwa in Spanien und Frankreich geerntet.

Willst du deinen Gästen mehr Auswahl anstatt nur diesen bunten Nudelsalat mit Salami und Oliven bieten? Wie wäre es dann mit diesem griechischen Nudelsalat mit Schwein? Aber Achtung! Lies dir lieber vorher durch, welche Fehler du beim Nudeln kochen unbedingt vermeiden solltest.

Bunter Nudelsalat mit Salami und Oliven: so viel Würze!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieser Nudelsalat bringt würzigen Wind in die Schüssel. Durch die Salamistreifen in Kombination mit schwarzen Oliven bekommt dein Salat einen mediterranen Touch.

Zutaten

Für den Salat:

Für die Vinaigrette:

Zubereitung

  1. Zunächst die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Die Flüssigkeit von den Oliven und den Artischocken abgießen. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Paprika und Tomaten abspülen und klein schneiden.

  2. Die Salami in feine Streifen schneiden und den Gouda klein würfeln. Zusammen mit dem Gemüse unter die ausgekühlten Nudeln heben.

  3. Für das Dressing alle Zutaten glatt rühren und gut abschmecken. Über den Salat gießen und diesen mit Basilikum garniert servieren. Guten Appetit!