Viele große Spirituosen-Hersteller haben im Vergleich zu kleineren Brennereien einen schlechten Ruf. Doch damit tut man ihnen nur allzu oft Unrecht. Wenn Destillerien und Brennereien wie Jack Daniel’s, Jim Beam, Bacardi und Co. genannt werden, verdrehen auch viele Liebhaber*innen eines gepflegten Cocktail die Augen. Bullshit, sage ich. Das möchte ich ganz konkret an einem sogenannten Signature Drink beweisen. Signature Drinks sind in der Regel von Barkeepern gemixte neue Cocktails, die eine bestimmte Zutat enthalten, die dadurch beworben werden soll. Der perfekte Drink für die zumeist alkoholische Zutat also. Einer der besten Signature Drinks aller Zeiten ist der Old Cuban, der für den Bacardí 8 Años von Audrey Saunders 2002 kreiert wurde. Der Reserva-Rum ist ein echtes Premium-Produkt und einfach der Hammer. Allein für den Old Cuban musst du eine Flasche am Start haben. Anstelle des Sodas kommt die Spritzigkeit übrigens von Champagner, nur mal so…

Rum-Cocktails: so unglaublich vielseitig

Weil Rum, bisweilen zu Unrecht, als leicht zu verbauendes Getränk gilt, findet man ihn auch in vielen Formen als Cocktail umgesetzt. Egal, ob als Longdrink oder kunterbunter Tiki, Rum ist vermutlich der am häufigsten gemixte Alkohol der Welt. Hier ein kleiner Auszug genialer Rum-Cocktails aus unserer Cocktailkarte:

Nicht zu vergessen… In einem klassischen Mojito macht Rum natürlich auch eine gute Figur. Mit dem Old Cuban gehst du einen Schritt weiter und beginnst, dich mit dem Thema Mixologie auseinanderzusetzen. Das kannst du auch prima in unserer Kochschule machen. Hier behandeln wir unter anderem Themen zu Drinks und Bars, zum Beispiel welches Zubehör du für einen guten Start zu Hause brachst.

Peace!

Wer einmal probiert, kommt nicht mehr los: Old Cuban, der Mojito 2.0

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 5 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Signature Drink für Bacardí 8 Años: Old Cuban.

Zutaten

Zubereitung

  1. Eiswürfel zum Vorkühlen in ein Longdrinkglas geben. Nun Minze, Sirup und Limettensaft mit einem Barstößel (Muddler) leicht anstoßen.

  2. Die anderen Zutaten bis auf den Champagner mit Eis in den Shaker geben und kräftig schütteln. Eiswürfel aus dem Glas nehmen und den Shaker in das Glas abseihen. Mit Champagner aufgießen und Minze garnieren.

Markiert: