Jon Belushi, Dan Aykroyd. Joliet Jake Blues, Elwood Blues und das Bluesmobil. Und irgendwann ein fetter Pinguin im Nonnenkostüm, oder war es anders herum? Legends are Legends. Und die „Blues Brothers“ sind verdammt nochmal Legends. In unsere #geek-Reihe müssen die immer stylisch gekleideten „Blues Brothers“ einen Ehrenplatz erhalten. Und da man im Film offenbar isst und jede Menge trinkt, servieren wir passend zum Film natürlich einen weiteren legendären Drink – den Orange Whip. Also nimm dir Snacks aus unserem Fundus und leg die Beine hoch. Lehn dich zurück und schmeiß den Fernseher an. Dazu mixt du diesen feinen Drink, wie immer passend zum Film. Okay… gegessen wird auch. Und wenn du keine Drinks magst, dann gibt es auch Lösungen.

Nicht nur der Orange Whip knallt

Wenn du alleine oder mit mehreren Leuten einen Serienmarathon oder Filmabend planst, musst du dich natürlich vorbereiten. Neben Fingerfood und Dips kannst du dich einfach von unseren #geek-Rezepten inspirieren lassen. So könnte dein Filmabend etwa aussehen:

Ok okay… wenn man das Menü so abarbeitet, bist du auf jeden Fall satt und definitiv voll wie ein Eimer. Solltest du lieber mehr passendes Essen haben wollen, stell zu den Drinks ein paar Onion Rings oder unsere ganze Fingerfood-Sammlung. Oder wechsel das Thema mit einem anderen Film und gönn dir Avengers mit diesem geilen Shawarma. Aber trink auf jeden Fall genug Orange Whip, dann guckst du „Blues Brothers“ im authentischen Zustand.

Peace!

Orange Whip: Die Legende aus „Blues Brothers“

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 10 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Der Orange Whip aus "Blues Brothers" ist wie der Film, Dan Aykroyd und John Belushy eine verfluchte Legende. Den Film musst du mindestens einmal gesehen haben. Den Cocktail passend dazu sowieso: "Who wants an Orange WhipOrange WhipOrange Whip? Three Orange Whips!"

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Orangensaft mit Rum, Vodka und Sahne im Shaker kräftig mixen. 

  2. Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln auffüllen und mit der Mischung aufgießen. Die halbe Scheibe Zitrone auf den Glasrand stecken und sofort genießen.

Markiert: