Wenig Zeit und trotzdem Lust auf etwas richtig Leckeres, was sogar noch gesund ist? Da haben wir was für dich. Unsere Paprika-Auberginen-Pfanne ist ein heißer Kandidat für ein aromatisches Gericht während deiner Diät! Dauert nicht einmal eine halbe Stunde und versorgt dich mit Vitaminen und wichtigen Nährstoffen, besser geht’s doch gar nicht, oder? Auch diese Schlankmacher sind richtig klasse:

Wir wissen, so eine Diät kann manchmal ganz schön hart sein. Der Verzicht auf deftige Köstlichkeiten ist oft nicht leicht. Mit den richtigen Rezepten klappt’s aber garantiert. So sind auch auch unser veganer Maissalat mit knackigem Gemüse oder unser Ratatouille mit ganz viel Gemüse wohltuende Diätrezepte und gut für Geist und Körper!

Aufgepasst: Du willst abnehmen und hast endlich die richtige Diät für dich gefunden? Dann vermeide aber auch unbedingt diese klassischen Diätfehler.

Und wenn kein Fan von Diäten bist und einfach das essen willst, was du möchtest, kannst du mit diesen Tricks täglich bis zu 100 kcal sparen!

Nun aber los, deine köstliche Paprika-Auberginen-Pfanne wartet auf dich!

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Low Carb und lecker: Unsere Paprika-Auberginen-Pfanne ist einfach lecker und sogar richtig gesund. So geht's!

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt die Aubergine waschen und in kleine Würfel schneiden.Paprika ebenfalls waschen und in kleine Stückchen schneiden. 

  2.  Knoblauch und Zwiebeln schälen und feinhacken. Koriander waschen, trockentupfen, Blätter abzupfen und hacken.

  3. Nun das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Aubergine mit Paprika darin etwa sechs Minuten braten. Zwiebeln und Knoblauch nach fünf Minuten hinzugeben und eine Minute mitbraten.

  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Tomatenstücke unterheben. Vier Minuten köcheln lassen und am Ende den Koriander hinzugeben. Warm servieren und genießen!