Manchmal hat man einfach keine Zeit, um groß zu kochen. Muss auch nicht sein. Unsere Paprika-Pilz-Pfanne mit Huhn ist im Handumdrehen fertig und schmeckt dazu auch noch köstlich. Genau das Richtige, wenn es mal schnell gehen muss.

Anstatt dir also eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben, schmeiß lieber den Herd an und nimm dir unser Rezept für die Paprika-Pilz-Pfanne mit Huhn zur Hand. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du in weniger als 30 Minuten ein gesundes Mittagessen, dass dich für den restlichen Tag satt hält und nahrhaft ist.

Die Kombination aus Paprika und Champignons zusammen mit dem Hähnchen und den Gewürzen verleiht dem Ganzen ein schmackhaftes Aroma und eine leicht scharfe Note. Unkompliziert, aber nicht langweilig. Ausgewogen, aber nicht zeitraubend. Genau das brauchst du an stressigen Tagen oder nach der Arbeit, wenn du keine Lust auf seitenlange Rezepte hast.

Passend zu deiner Paprika-Pilz-Pfanne mit Huhn haben wir hier noch ein Paar Beilagen, falls doch mal etwas mehr Zeit zum Kochen da ist:

Und wenn du noch mehr Rezepte mit Hähnchen suchst, dann schau dir doch mal unsere Hähnchenkeulen vom Blech mit Gemüse oder unser Paprika-Sahne-Hähnchen mit Pasta an. Falls es mal wieder schnell gehen soll, dann empfehlen wir unsere schnelle Pilzpfanne mit Zwiebeln und unser schnelles Kichererbsen-Curry. Weitere leckere Rezepte findest du in unserer Rezeptsammlung. Guten Appetit.

Paprika-Pilz-Pfanne mit Huhn

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Leichtes Mittagessen für stressige Tage: Unsere Paprika-Pilz-Pfanne mit Huhn ist schnell zubereitet und wohltuend für Körper und Seele.

Zutaten für eine Schüssel

Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und in zwei Hälften schneiden.

  2. Das Hähnchen in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte des Öls in eine Pfanne gießen und damit das Hähnchen von beiden Seiten anbraten, für jeweils 3 Minuten, bis das Hähnchen gold-braun ist. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

  3. In dem Bratfett des Hähnchens mit dem restlichen Öl die Pilze und Zwiebel anbraten. Dann Paprika und Peperoni hinzufügen und nochmal für etwa 5 Minuten in der Pfanne anbraten lassen.

  4. Das Pfannen-Gemüse mit Salz und Paprika edelsüß nach Geschmack verfeinern. Hähnchen-Streifen dazu geben und in einer Schüssel zusammen anrichten. Zum Schluss die Petersilie darauf verteilen.