Parmesanchips

Mit diesem Snack ist jeder Abend gerettet: Die knusprigen und würzigen Parmesanchips sind einfach unwiderstehlich lecker.

Parmesanchips gestapelt
Diese Parmesanchips sind der neue Trend unter den Snacks. © GettyImages/ LauriPatterson

Du bist gelangweilt von herkömmlichen Snacks wie Kartoffelchips oder Erdnussflips? Dann haben wir hier die neuste Snack-Alternative für dich: Parmesanchips. Sie sind äußerst würzig im Geschmack und knuspern mindestens genauso toll wie andere Chips. Das Beste daran ist, dass sie in nur wenigen Minuten fertig sind und du ausschließlich Parmesan dafür benötigst. Sollten sich spontan Freunde ankündigen, ist das also eine super Idee, in Windeseile eine Leckerei zu zaubern. Sie werden mehr als begeistert sein, versprochen. Auch als Topping auf unserem italienischen Salat sind die Chips übrigens genial.

Schon gewusst? Stehst du auch manchmal vor dem Käseregal und fragst dich, was genau der Unterschied zwischen Grana Padano und Parmesan ist? Wir haben die Auflösung für dich: Parmesan wird in der Umgebung von Reggio nell’Emilia und Parma hergestellt. Die Kühe dürfen dort ausschließlich Heu und Gras fressen. Nach der Herstellung benötigt der Käse zwölf Monate zum Reifen. Bei dem Grana Padano ist das etwas anders. Er stammt aus der Region Pianura padana, die auch als Po-Ebene bezeichnet wird. Die Kühe dürfen neben Heu und Gras auch Silage fressen. Das sorgt allerdings für eine vermehrte Löcherbildung im Käse. Daraufhin wird in der Herstellung das Enzym Lysozym hinzugegeben, um diese Löcher zu verhindern. Der Grana Padano benötigt außerdem nur neun Monate zum Reifen. Für unsere Parmesanchips ist dir aber freie Wahl überlassen, für welche Sorte du dich entscheidest.

Bist du ein absoluter Käse-Fan und möchtest noch weitere tolle Rezepte mit Parmesan ausprobieren? Dann haben wir hier etwas für dich:

Natürlich war es das noch nicht mit köstlichen Käse-Rezepten. Willst du dem Parmesan treu bleiben, dann wirst du dieses Gericht lieben: Pilzrisotto mit Parmesan. Dieser Klassiker geht einfach immer. Suchst du noch nach einer Beilage? Dann probiere doch mal unseren gerösteten Blumenkohl mit Parmesan und Thymian. Damit kannst du jedes Gericht aufwerten.

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 8 min Gesamtzeit 13 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Mit diesem Snack ist jeder Abend gerettet. Diese knusprigen und würzigen Parmesanchips sind einfach unwiderstehlich lecker.

Zutaten

Zubereitung

  1. Als Erstes heizt du den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.

  2. Anschließend reibst du das Parmesan Stück klein.

  3. Dann verteilst du den geriebenen Parmesan auf einem Backblech mit Backpapier, in mehrere kleine Haufen.

  4. Sobald der Ofen vorgeheizt ist, gibst du das Backblech für 8 Minuten hinein. 

  5. Zu guter Letzt lässt du die Parmesanchips etwas auskühlen.