Party-Hit: Saftiger Hack-Kuchen mit Mais

Der Hack-Kuchen mit Mais ist ein echter Party-Hit: Mit wenig Aufwand lassen sich viele Gäste bewirten. Einfach mal ausprobieren!

Auf einer runden Platte liegen mehrere Stücke Hack-Kuchen mit Mails.
Der herzhafte Hack-Kuchen mit Mais macht sich auf einem Party-Buffet richtig gut. © Isabell Triemer

Manchmal muss es einfach Hackfleisch sein: Aus der Pfanne, Suppentopf oder einer Auflaufform . Diesen Zustand kennen wir Fleischesser alle. Aber Hand aufs Herz: Wer hat Hackfleisch schon mal auf einem Backblech zubereitet? Dabei ist ein so deftiger Hack-Kuchen mit Mais und Paprika genau das Richtige für ein üppiges Party-Buffet. Er sieht cool aus, ist unschlagbar lecker und die Gäste werden ihn lieben! Erfahrene Gastgeber kennen die Situation: Die Party ist vorbei und übrig bleiben halbvolle Suppentöpfe und Salatschüsseln. Klar, dass lässt sich alles im Kühlschrank aufheben und nach und nach aufessen, aber wie lange ist gekochtes Essen im Kühlschrank haltbar? Resteverwertung ist zwar eine gute Sache, aber es gibt eben doch einiges zu beachten.

Ob zum Geburtstag, Junggesellenabschied oder zur Wohnungs-Einweihung: Auch mit diesen drei Rezepten lassen sich viele Gäste ganz unkompliziert verwöhnen:

Du hast zwar Bock auf Hack, aber ohne Party und deutlich weniger Gästen als auf der letzten Party? Reduzierst du die Menge der Zutaten und nimmst eine kleine Form, kannst du natürlich auch den unkomplizierten Hack-Kuchen mit Mais und Paprika zubereiten. Dir steht aber der Sinn nach einem neuen Rezept? Dann ist der Butternutkürbis mit Reis, Hackfleisch und Pfifferlingen für den kühlen Herbst genau das Richtige. Aber auch die mexikanischen Spicy Tacos mit Hackfleisch und Bohnen heizen einem richtig ein. Und die ungewöhnlichen georgischen Teigtaschen mit Hackfleisch-Füllung sorgen für Abwechslung, wenn du mal wieder Lust auf Hack hast.

Party-Hit: Saftiger Hack-Kuchen mit Mais

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 55 min Gesamtzeit 55 Min. Portionen: 8 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Der Überraschungs-Hit für jede Party: Hack-Kuchen mit Mais! Wetten, dass nix übrig bleiben wird?

Zutaten

Zubereitung

  1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Mit ausgedrücktem Brötchen, Tomatenmark, Hackfleisch und Eiern verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Hackfleisch-Masse darauf verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen.

  3. Derweil die Paprika putzen, waschen und klein würfeln. Den Mais in einem Sieb abtropfen lassen und die Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

  4. Hackboden aus dem Ofen nehmen und mit Tomatensoße bestreichen. Mit den Tomatenscheiben belegen und mit Paprika und Mais bestreuen. Käse darauf verteilen. Im heißen Ofen weitere ca. 10 Minuten backen. In Stücke geschnitten servieren.

Markiert: