Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an… meinen Pasta-Chips? Ganz bestimmt der- oder diejenige, die deine kross gebackenen Nudeln in einer Snackschale auf dem Tisch stehen sieht. Gekaufte Kartoffelchips können getrost im Schrank bleiben, wenn du das angesagte Soulfood aus Pasta, Gewürzen und Käse fertig zubereitet servierst. Wir zeigen dir, wie einfach du diesen Snack für jeden geselligen Abend hinbekommst – oder natürlich ganz für dich alleine.

Du fragst dich, warum die Pasta-Chips aktuell im Trend liegen? Dann solltest du einen Blick auf deine Social-Media-Profile riskieren, insbesondere TikTok. Vor allem dort hat sich die goldbraun-krosse Speise ihren Weg an den Genussgaumen und somit mitten ins Herz gebahnt. Als Sprungbrett auf die große Geschmacksbühne hat auch die Baked Feta Pasta das soziale Medium TikTok genutzt.

Pasta-Chips und Baked Feta Pasta… und du fragst dich, ob es auch noch Trends ohne Pasta gibt? Wir können dich beruhigen. Fingerfood deluxe ist auch mit den Rote-Bete-Wraps garantiert. Noch ein trendy Drink dazu? Wie wäre es mit einer goldenen Milch? Das war längst noch nicht alles, denn hier findest du weitere…

Übrigens: Falls es noch ein leckerer Dip dazu sein soll, kannst du einfach auf klassische Saucen, die du gerade im Kühlschrank rumstehen hast, zurückgreifen. Besonders lecker schmecken die Pasta-Chips aber auch mit unserem Ziegenkäse-Dip. Lass es dir schmecken!

Goldbraune und knusprige Pasta-Chips: der vermutlich beste Snack der Welt

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 25 min Ruhezeit 10 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Kartoffelchips waren gestern. Wer heute etwas auf sich hält, serviert Freunden knusprig leckere Pasta-Chips. Viel mehr als Nudeln und Käse braucht es nicht zum goldbraunen Glück. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser bissfest (circa 8 Minuten) kochen. Anschließend Nudeln abgießen.

  2. Pasta in eine Schale geben und mit Parmesan, Oregano, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermengen.

  3. Im dritten Schritt die Nudeln auf ein Backblech mit Backpapier geben. Dabei darauf achten, dass die Pasta gut verteilt wird und sich nicht berührt. Bei 200 Grad für 20-25 Minuten im Ofen backen. Rausholen, etwa zehn Minuten abkühlen lassen und dann kross genießen. Knusperspaß garantiert!

Markiert: