Wer hat auch je behauptet, ein leckeres Abendessen müsse immer aus vielen Zutaten zubereitet werden und ewig lange dauern? Unsere Pilzpfanne mit Zwiebeln ist das beste Beispiel dafür, wie schnell es manchmal gehen kann.

Schon allein, wenn beim Anbraten die Düfte durch die Küche ziehen! Da müssen wir nur noch die Augen schließen und schon fühlen wir uns, als stünden wir gerade auf einem wunderschönen Advents- und Weihnachtsmarkt. Da brauchen wir nur noch den leckeren Knobi-Dip und schon sind wir rundum glücklich!

Möchtest du kulinarisch noch tiefer in die Genüsse des Weihnachtsmarktes eintauchen? Wir haben noch ein paar Rezept-Vorschläge für dich:

Übrigens: Im Rezept sind Frühlingszwiebeln angegeben – diese kannst du aber auch ganz hervorragend durch gewöhnliche Gemüsezwiebeln oder auch rote Zwiebeln austauschen.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Schlemmen, wie auf dem Weihnachtsmarkt? Dann darf die Pilzpfanne mit Zwiebeln natürlich nicht fehlen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt die Pilze gründlich putzen, Stiele etwas kürzen und dann wahlweise in Scheiben oder in Viertel schneiden.

  2. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Champignons hineingeben und anbraten.

  3. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln putzen, Enden entfernen und den Rest in Ringe schneiden. Sobald die Pilze schon gut angebräunt sind, das Helle der Zwiebeln dazugeben und mitbraten.

  4. Sobald Pilze und Zwiebeln so kross sind wie gewünscht, auch das Grüne der Zwiebeln unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen – und genießen.