Als bekennender Tex-Mex-Fan freut man sich über alles, was man noch nicht kennt. Man weiß einfach, jetzt kommt irgendetwas richtig Abgefahrenes. Scharf, salzig und smart. Genauso ist dieser genial einfache Pimento Cheese. Er ist Dip, Aufstrich und Beilage zugleich. Und das beste daran ist, dass er mal wieder eine Zutat einführt, die du wahrscheinlich noch nicht standardmäßig im Repertoire hast. Eingelegte Pimento Peppers aus der Dose. Aber ich verspreche dir, dass wenn du diese Tex-Mex-Zutat das erste Mal benutzt, wirst du sie neben gehackten Tomaten und Kichererbsen immer in der Vorratskammer haben wollen.

Pimento Cheese und du entscheidest, wie scharf er wird

Das gute an der Tex-Mex-Küche ist, dass sie das beste aus zwei ohnehin schon fancy Küchen zusammenbringt. Daraus entsteht eine Fusion-Freiheit, die es erlaubt, dass du selber deinen Geschmack unterbringen kannst und trotzdem nichts falsch machst. Wenn du dir erst einmal die wesentlichen Zutaten zugelegt hast, lässt sich jedes Rezept frei gestalten. Original Tex-Mex bleibt es trotzdem. Ein paar Rezept-Ideen gefällig? Klaro!

Mehr ist immer besser. Besonders bei Dips ist diese Sichtweise die richtige. Solltest du deinem Pimento Cheese weitere Tunken zur Seite stellen wollen, schau dich in unserer Dip-Küche um. Da findest du natürlich auch Tex-Mex-Bomben wie extra scharfe Käsesauce oder selbst gemachte Habanero Hot Sauce. Gönn dir!

Peace!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Pimento Cheese ist der Traum der Tex-Mex-Tunken. Als Dip, Beilage oder Aufstrich strahlt er am hellen Tex-Mex-Himmel. Mach ihn so scharf, wie du magst!

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Cheddar frisch reiben. Die Pimento Peppers und Jalapeño hacken. Frischkäse in Esslöffel-Portion in eine Schale geben und mit den Zutaten inklusive Gewürzen vermischen. Am besten mit dem Handrührgerät. Servieren und Dippen und sich freuen! 

Markiert: