Superschnelle Plätzchen aus dem Waffeleisen – Geniale Idee

Strom sparen, beim Plätzchen backen? Mit den Plätzchen aus dem Waffeleisen ist es ganz einfach und um ein Vielfaches schneller als im Ofen!

Eine Arbeitsfläche mit allen zutaten für die Plätzchen udn einem leeren aufgeklapptem Waffeleisen.
Die wahrscheinlich schnellsten Plätzchen der Welt: Nach kurzer Zeit kannst du deine ersten Plätzchen aus dem Waffeleisen ausstechen. © Gettyimages/ Nuclear_lily

Okay, es ist vielleicht noch etwas zu früh, um über Plätzchen zu reden, aber wir möchten euch schon frühmöglichst mit dieser genialen Art Plätzchen im Waffeleisen zu backen, vertraut machen. Es geht viel schneller, ist unkomplizierter und schmeckt mindestens genau so gut wie im Ofen gebackene Weihnachtsplätzchen. Mal ganz davon abgesehen, dass man mit dieser Methode wahrscheinlich eine Menge Strom und damit Geld spart, was ja zurzeit nicht unerheblich ist.

Der Spaßfaktor bleibt gewissermaßen derselbe und auch die Plätzchen lassen sich im warmen Zustand frisch aus dem Waffeleisen in jede x-beliebige Form stechen. Dann gibt es auch schön viel Rand, der üblich bleibt und direkt genascht werden kann.

Falls du dieses Rezept erst in der Vorweihnachtszeit liest, kannst du selbstverständlich auch noch weitere Zutaten wie beispielsweise Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz hinzufügen. Verstehe das hier mehr als eine Art Grundteig, mit dem du deine Plätzchen in Zukunft easy backen kannst. Ich muss gestehen, dass ich sie mir sogar schon mal zum Frühstück gemacht habe. Es ist einfach so schnell und unkompliziert.

Eventuell hast du ja sogar ein Waffeleisen mit einem nicht so tiefen Profil. Dann bemerkt es meist sogar kaum jemand, wenn du mit diesen Plätzchen um die Ecke kommst. Der Teig ist logischerweise viel kompakter als gewöhnlicher Waffelteig, forme also kleine Kugeln daraus und lege diese auf die Wärmeflächen. Anschließend vorsichtig schließen und wenige Minuten später kannst du schon deine ersten selbst gebackenen Plätzchen aus dem Waffeleisen genießen.

Bock auf noch mehr Plätzchenideen? Hier mal eine kleine Auswahl unserer aktuellsten Schmuckstücke:


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Superschnelle Plätzchen aus dem Waffeleisen – Geniale Idee

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 20 min Ruhezeit 10 min Gesamtzeit 35 Min. Beste Saison: Winter

Beschreibung

Die wahrscheinlich schnellsten Plätzchen der Welt: Nach 20 Minuten kannst du schon deine ersten Plätzchen aus dem Waffeleisen ausstechen.

Für etwa 50 Plätzchen aus dem Waffeleisen

Zubereitung

  1. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen und mit der Butter in eine Schüssel geben. Eier, Mehl, Mandel- und Backpulver sowie Zimt und Muskat hinzufügen. Alles mit einem Handrührgerät mit Knethaken mindestens 5 Minuten lang zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Dann auch den Zucker hinzufügen und unterkneten. Alles für 10 Minuten zugedeckt kaltstellen. In der Zeit das Waffeleisen anmachen und auf Betriebstemperatur bringen.

  3. Mit leicht eingeölten Händen kleine Bällchen formen und immer fünf davon angeordnet, wie die Punkte auf einem Würfel mit fünf Augen gleichzeitig im Waffeleisen ausbacken. Pro Session dauert es etwa 3 bis 4 Minuten, bis sie goldbraun gebacken sind. Die fertigen Plätzchen rausnehmen und direkt neue Einlegen und so weiter und so fort. Viel Spaß!

Anmerkung

Im warmen Zustand kannst du die Plätzchen einfach mit deinen üblichen Plätzchenformen ausstechen.