Die holländische Küche hat die Frikandel hervorgebracht, die holländische Küche hat Bitterballen hervorgebracht. Beides sind deftige herzhafte Speisen. Die holländische Küche hat aber auch im süßen Bereich etwas urtypisches hervorgebracht: Poffertjes. Kleine fluffige Pfannkuchen, die in einer speziellen Gusseisenpfanne mit runden Vertiefungen mit Butter ausgebacken werden.

Poffertjes ist eine Spezialität, die man in Holland in vielen Bäckereien und Gaststätten findet. Aber auch abgepackt im Supermarkt kann man sie meist kaufen. Wie du sie zu Hause selbst zubereitest, erklären wir dir in unserem Rezept.

Weitere süße Pfannkuchen-Highlights haben wir hier für dich zusammengestellt:

Das Rezept für die oben genannten Bitterballen, findest du hier.

Poffertjes: holländische Mini-Pfannkuchen

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

In Holland gibt es sie an jeder Ecke: Poffertjes. Wie du die kleinen fluffigen Pfannkuchen zu Hause zubereitest, erfährst du hier.

Für circa 75 Poffertjes:

Zubereitung

  1. Für den Teig zunächst die Milch erwärmen (nur erwärmen, nicht kochen lassen). Anschließend alle trockenen Zutaten miteinander vermengen. 

  2. Die Eier trennen und das Eiweiß beiseitestellen. Die Eigelbe gemeinsam mit der Milch zu den trockenen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Dieser sollte nun abgedeckt für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.

  3. Das Eiweiß wird nun mit Hilfe eines Handrührgerätes zu Eischnee geschlagen und unter den Teig gerührt.

  4. Nun wird die Poffertjespfanne auf etwa 200 Grad vorgeheizt und die Mulden mit Butter gefettet, sodass die Poffertjes nicht anhängen.

    Tipp: Um den Teig besser in die Mulden der Poffertjespfanne zu füllen, empfiehlt es sich, eine Dosierflasche zu verwenden. Diese Flasche sollte eine große Öffnung haben, um den Teig leicht einfüllen zu können. 

  5. Wirft der Teig in der Pfanne blasen, können die Poffertjes gewendet werden. Dazu am besten eine Gabel oder einen Holzspieß verwenden. Die Backzeit je Seite liegt bei etwa 2 Minuten. Anschließend die Pfanne wieder einfetten und die anderen Poffertjes backen. Die holländischen Mini-Pfannkuchen mit Puderzucker bestäuben und servieren. Guten Appetit!

Markiert: