Authentisch wie in Peru: Pollo a la Brasa mit Ajì Verde

Für Freunde von Hähnchen haben wir heute Pollo a la Brasa mit Aji verde. Mit diesem Rezept aus Peru geht es zum Wintergrillen, wenn du magst.

Pollo a la Brasa mit Ajì verde auf blauem Teller und gestreiftem Tuch. Im Bild Limettenm Koriander, ein Schale Reis und Besteck. Draufsicht.
Trau dich an den Wintergrill! Mit unserem Pollo a la Brasa mit Aji verde macht das richtig Bock. Doch das Gericht klappt auch im Ofen. © Getty Images / bhofack2

Bevor wie loslegen, möchte und sollte ich an dieser Stelle erwähnen, dass Pollo a la Brasa vom Grill kommt, auch wenn es problemlos in der Grillpfanne und dem Ofen gezaubert werden kann. Daher möchte ich alle ermuntern, auch im Winter den Grill anzuheizen und dieses Feeling aufzusaugen. Denn Grillen im Winter hat für mich einen ganz besonderen, einmaligen Reiz. Mit Wollmütze einen heißen Drink in der Hand am Smoker oder dem BBQ-Grill stehen, macht einfach Laune. Mit Freunden und Familie zusammen wirst du garantiert ein wiederkehrendes Ereignis erschaffen, wenn du zu Polla a la Brasa mit Ajì Verde lädst. Und noch was: Dieses traditionelle peruanische Festessen wird normalerweise als ganzes Huhn gegrillt. Ich bevorzuge allerdings alle Teile einzeln und in mit unterschiedlichen Timings zu grillen, da ich einfach ein Fan von Drumsticks und Flügel bin. Deswegen kaufe ich auch mehr davon und etwas weniger Brustfilet. Das kannst du aber selbst entscheiden, ganz so, wie du es am liebsten magst.

Pollo a la Brasa mit Ajì Verde: Hähnchen neu entdecken

Dieses Mal führen wir dich mit dem Wintergrillen nach Peru und machen zusammen Pollo a la Brasa mit Ajì Verde. Da das auch in Pfanne und Ofen wunderbar klappt, gibt es sogar zwei Varianten: Pollo a la Brasa vom Grill und aus dem Ofen. Damit du deine Lust auf Hähnchen aus aller Herren und Damen Ländern stillen kannst, haben wir unter anderem diese Hähnchenrezepte für dich am Start:

Klassisch wird zum Pollo a la Brasa, Ajì verde (Kha hat da schon mal was vorbereitet) gereicht. Den Namen verdankt die südamerikanische Würzsauce der Aji-Schote, einer südamerikanischen Chilisorte. Hinzu kommen Koriander, Zwiebel und Gewürze. Ajì-Saucen erinnern an Salsas, auch wenn sie sich etwas unterscheiden. Salsa verde jedoch passt ebenfalls hervorragend zum Pollo a la Brasa, falls du da mehr Lust drauf hast. Auch eine rote Salsa, etwa Salsa Taquera Roja, ist wunderbar geeignet. Gönn dir und vor allem: Trau dich ans Wintergrillen!

Peace!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Authentisch wie in Peru: Pollo a la Brasa mit Ajì Verde

Schwierigkeit: Fortgeschritten Vorbereitungszeit 60 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 1 hr 30 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Egal ob gegrillt oder geschmort: Unser peruanisches Pollo a la Brasa mit Aji verde serviert dir Hähnchen, wie du es noch nie gegessen hast.

Zutaten

Für das Hähnchen und die Marinade

Für die Aji Verde

Zubereitung

  1. Zunächst alle Hautseiten aller Hähnchenteile in einer Schüssel leicht einsalzen und für 20 Minuten kalt stellen.

  2. In der Zwischenzeit die Marinade herstellen. Dazu einfach den Knobi mit einer Prise Salz zu einer Paste zerdrücken und mit den übrigen Zutaten mischen. Die Marinade kräftig in das Fleisch einmassieren. Für mindestens 30 Minuten marinieren, je länger, desto besser...

  3. Für die Ajì verde alle Zutaten in den Mixer geben und glatt pürieren. Abschmecken und kalt stellen.

  4. Den Grill anheizen auf maximal 190 Grad. Einen Bereich zum Garziehen anlegen. Zunächst die ganze Hähnchenbrust 2 Minuten angrillen. Vor dem Wenden die Drumsticks und Unterschenkel auf den Grill legen. Brust wenden und weitere 2 Minuten grillen. Zum Garziehen in die zweite Zone legen. 

    Für die Zubereitung ohne Grill den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Hier zuerst die Schenkelteile, dann den Rest mit etwas Öl rundherum in der Grillpfanne angrillen. Dann für 10-15 Minuten im Ofen garen lassen. Je nach Größe der Teile variieren entsprechend die Garzeiten.
  5. Nun auch die Schenkelteile wenden und die Flügel auf den Grill legen. Alles 2 Minuten grillen. Die Brüste währenddessen wenden. 

  6. Nun auch die Schenkelteile in die zweite Zone legen. Nach zwei weiteren Minuten auch die Flügel zum Rest legen. Bei geschlossenem Deckel 5-10 Minuten garen. Die Garzeiten entsprechend der Größe der Stücke eventuell anpassen.

  7. Die schön gegrillten Teile direkt mit der Ajì verde servieren. Ready!