Quinoa-Burger-Patties

Unsere Quinoa-Burger-Patties versehen deine leckeren Burger mit einem wahren Superfood!

Drei geschichterte Quinoa-Burger-Patties auf einem Untergrund. Zwischen den Patties liegen Backpapierzuschnitte, damit sie nicht aneinander haften. Um die Patties herum liegen Spinatblätter.
Unsere Quinoa-Burger-Patties machen deinen nächsten Burger zu einem wahren Superfood-Erlebnis! Auf keinen Fall verpassen! © Shutterstock / Sebastiana Raw

Wer sagt denn, ein leckerer Burger wäre ungesund? Es kommt ganz darauf an, womit du deinen leckeren Burger belegst! Hast du Lust auf etwas Gemüse? Oder möchtest du es mediterran halten? Ganz egal, wofür du dich entscheidest, diese Quinoa-Burger-Patties sind einfach immer die richtige Wahl. Mit dem Superfood Quinoa und etwas Spinat werden sie zu einem gesunden Genuss der Extraklasse und machen deinen Burger einmalig.

Wir lieben leckere Burger! Du auch? Dann solltest du es dir auf keinen Fall entgehen lassen, einmal durch unsere vielzähligen Rezepte zu stöbern und dich inspirieren zu lassen. Möchtest du etwas ganz Besonderes ausprobieren oder magst du es doch lieber klassisch? Wir haben alles, was das Herz begehrt:

Doch es muss nicht gleich immer alles geändert werden, um deine Burger etwas aufzupeppen. Wenn du mit einem Hackfleisch-Patty, Käse und Salat zufrieden bist und trotzdem etwas Abwechslung hinein bringen willst, färbe doch die Burgerbuns ein! Ja, du hast richtig gelesen: Bunte Burgerbuns. Hier findest du unsere Rezepte für pinke Burgerbuns und schwarze Burgerbuns. Einfach gemacht und wirklich ein Hingucker.

Bist du nun noch auf der Suche nach einer geeigneten Beilage für deine leckeren Burger mit Quinoa-Patty? Dann probiere doch einmal unsere Pommes oder unsere Kroketten! Wenn dir das zu langweilig ist, haben wir natürlich auch Rezepte für Zucchini-Pommes, Süßkartoffel-Pommes und Kartoffel-Wedges mit Skyr-Dip für dich parat.

Mit Quinoa lassen sich wirklich viele Rezepte zaubern. Kein Wunder, denn Quinoa ist ein wahres Superfood! Es enthält viele wichtige Aminosäuren und und ungesättigte Fettsäuren. Auch Magnesium und Eisen sind in großen Mengen in Quinoa zu finden. Der Trend hat also einen guten Grund. Wenn du nun direkt noch weitere Rezepte mit Quinoa ausprobieren möchtest, koste doch einmal dieses Quinoa-Risotto mit Champignons oder probiere unser Rezept für Quinoa mit Pflaumen und Joghurt!

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 55 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Unsere Quinoa-Burger-Patties versehen deine leckeren Burger mit einem wahren Superfood!

Zutaten

Zubereitung

  1. Quinoa mit Salzwasser in einem Topf aufkochen lassen. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und Quinoa etwa 15 Minuten ziehen lassen. Den Topf dann vom Herd nehmen und Quinoa weitere 10 Minuten quellen lassen.

  2. Quinoa leicht ausdrücken und dann mit dem Mehl in eine Schüssel geben. Die Möhre und die Schalotten schälen und fein hacken. Möhre, Schalotten und Spinat zum Quinoa und Mehl geben. Die Eier hinzugeben und alles gut verkneten. Mit Curry, Paprikapulver und Salz würzen.

  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Quinoa-Masse runde Patties formen und diese in der Pfanne von beiden Seiten ausbraten. Anschließend direkt weiter verarbeiten und genießen! Guten Appetit!