Quinoa-Risotto mit Champignons

Eine weiße Schüssel steht auf einem Holztisch. In der Schüssel ist ein Quinoa-Risotto mit Champignons. / Foto: iStock/laperla_foto
pinit

Quinoa ist längst nicht mehr nur das gehypte Trendkorn aus den Anden. Mittlerweile ist es ein fester Bestandteil der schnellen und gesunden Küche: Ob in Bowls, Salaten, Bratlingen, Risottos oder Gemüsepfannen – die Körner sind vielseitig einsetzbar. Der leicht nussige Geschmack verleiht Gerichten wie dem Quinoa-Risotto mit Champignons eine besondere Note. Zudem ist das Quinoa-Risotto mit Champignons ziemlich einfach und schnell zubereitet. Es ist ein tolles Gericht für Koch-Neulinge!

Das „Mutterkorn der Inkas“ ist glutenfrei und hat darüber hinaus eine fast magische Wirkung auf Körper und Seele. Quinoa ist randvoll mit Ballaststoffen und Eiweiß. Letzteres macht es deshalb zu einer ausgezeichneten Proteinquelle für Veganer:innen. Zudem enthält Quinoa Ballaststoffe, Mineralstoffe, Vitamine, Linolsäure und Omega­­3-Fettsäuren. 

Unser Quinoa-Risotto mit Champignons war genau das Richtige? Du hättest gern weitere Rezept-Ideen mit Quinoa? Wir haben gleich drei für dich:

Wer sich glutenfrei ernährt, muss aber nicht auf kulinarischen Genuss verzichten. Es gibt viele gute Quinoa-Rezepte. Probiere doch mal unsere herzhaften Quinoa-Bratlinge mit Joghurt-Dip, die süß-fruchtigen Kaiserschmarrn mit Blaubeeren sowie die unwiderstehlichen Gnocchi di Prugne. Bei diesen handelt es sich um Gnocchi, die mit gesüßten Pflaumen gefüllt sind und mit Semmelbrösel und Zimt serviert werden.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ein glutenfreier Genuss für alle Tage: Das wunderbar leichte Quinoa-Risotto mit Champignons ist schnell gemacht und hat Biss.

Zutaten

Zubereitung

  1. Lauch in zarte Ringe schneiden und in einem Topf mit dem Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark zufügen und mit Instant-Gemüsebrühe ablöschen. Alles fünf Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  2. Derweil die Champions in dünne Scheiben schneiden. Sind die fünf Minuten um, den Quinoa und die Champions zugeben und alles zusammen 15 Minuten köcheln, bis die komplette Flüssigkeit aufgesogen ist.

  3. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die frisch gehackte Petersilie darüberstreuen und servieren. Guten Appetit!