Passend zur Saison: Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln

Fruchtiger Rhabarber mit cremiger Käsekuchen-Füllung und knusprigen Streuseln – der perfekte Sonntagskuchen! Oder Mittwochskuchen… Denn diesen Kuchen für einen Tag in der Woche aufzusparen wäre schade, das Rezept ist zu gut!

Es ist mal wieder Saison für Rhabarber...hmm lecker! Probieren Sie deshalb unseren Rhabarber-Streusel-Käsekuchen. / Foto: Christiane Krüger
Es ist mal wieder Saison für Rhabarber...hmm lecker! Probieren Sie deshalb unseren Rhabarber-Streusel-Käsekuchen. / Foto: Christiane Krüger © Christiane Krüger

Bei diesem Kuchen können wir alles Abhaken, wonach wir uns bei einem Kuchen sehnen. Fruchtig? Check. Streusel? Check. Cremige Füllung? Nochmal Check. Alles Komponenten, von denen wir große Fans sind. Wir stellen dir heute unseren Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln vor. Einfach zum Verlieben!

Nicht nur Käsekuchen-Fans werden hier auf ihre Kosten kommen, denn die Kombination aus fruchtig-säuerlichem Rhabarber und buttrigen Streuseln kennst du bestimmt aus einem klassischen Crumble-Rezept.

Endlich ist wieder Rhabarber-Zeit. Die Saison beginnt im April und endet schon im Juni wieder. Tipp für den Einkauf: Die rote Sorte ist süßer als die grüne. Zudem sind die früh geernteten Stangen milder in ihrem herb-säuerlichen Geschmack als später geerntete. Ultimativer Fruchtgenuss also, der auch in unserem Rhabarber-Orangen-Kuchen besonders gut macht.

Du magst Sauerkirschen oder Blaubeeren lieber? Kein Problem, ersetze das Kompott einfach durch ein anderes oder frische Früchte.

Wer heute Lust auf ein exotischeres Kuchenrezept hat, dem sei der Mandarinen-Kokos-Kuchen empfohlen! Mit diesem Rezept träumst du dich direkt an den Strand.

Aber an dieser Stelle ist nicht Schluss – nachfolgend haben wir viele weitere leckere Kuchenrezepte für dich:

Hast du eigentlich schon mal in unserer Kochschule vorbeigeschaut? Dort haben wir einiges an Tipps und Tricks, was Kochen und Backen betrifft. Wusstest du zum Beispiel, was Blindbacken bedeutet?

Passend zur Saison: Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 60 min Gesamtzeit 1 hr 20 Min. Portionen: 10 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Fruchtiger Rhabarber mit cremiger Käsekuchen-Füllung und knusprigen Streuseln – der perfekte Sonntagskuchen! Oder Mittwochskuchen... Denn diesen Kuchen für einen Tag in der Woche aufzusparen wäre schade, das Rezept ist zu gut!

Zutaten

Für den Boden:

Für die Füllung:

Für die Streusel:

Für das Kompott:

Außerdem:

Anleitung

Den Boden vorbereiten:

  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Die Tortenform einfetten. 

  2. Zwei Drittel des Teiges zu einer Kugel formen und rund ausrollen, sodass der Boden einer Tortenform (26 cm ø) bedeckt wird. Für den Kuchenrand wird aus dem restlichen Teig ein Strang gerollt und als Rand gegen die Tortenform gedrückt.

  3. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Form kaltstellen. 

  4. Jetzt wird der Mürbeteig blind gebacken. Dafür die kaltgestellte Tortenform aus dem Kühlschrank holen, mit Backpapier belegen und dieses mit trockenen Hülsenfrüchten beschweren. Im vorgeheizten Ofen (Ober-/ Unterhitze: 200 Grad, Umluft: 180 Grad, Gas: Stufe 3) circa zehn Minuten blindbacken. 

  5. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und Boden weitere fünf Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Ofen nicht ausschalten, sondern lediglich die Temperatur reduzieren (Ober-/ Unterhitze: 180 Grad, Umluft: 160 Grad, Gas: Stufe 2).

Das Kompott zubereiten:

  1. Den Rhabarber waschen, Fäden entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Rhabarber mit Orangensaft, Zucker und Vanillezucker in einem Topf aufkochen und ein paar Minuten simmern lassen. Danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Streusel zubereiten:

  1. Für die Streusel alle Zutaten mit sauberen Händen oder Knethaken des Mixers zu einem sehr mürben Teig kneten; zu Streuseln weiterverarbeiten.

Die Quarkmasse zubereiten und den Kuchen ofenfertig machen:

  1. Alle Zutaten für die Quarkmasse zu einer glatten Creme verrühren.

  2. Rhabarber auf dem Boden verteilen. Quarkmasse darauf glatt streichen und Streusel darauf verteilen. Im heißen Ofen etwa 50 Minuten backen. Dann den Kuchen noch circa 30 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.