Cosy Kitchen: Herzhafte Rosenkohl-Haselnuss-Tarte

Heiz‘ schon mal den Ofen an, denn jetzt ist die Zeit für Gutes aus der Röhre. Heute gibt’s eine knusprige Tarte mit Rosenkohl.

Eine angeschnittene Rosenkohl-Haselnuss-Tarte in der Draufsicht, daneben ein Messer.
Die Rosenkohl-Haselnuss-Tarte und viele weitere Gerichte für einen gemütlichen Wintertag findest du im Kochbuch "Cosy Kitchen". © EMF/ Annamaria Zinnau

Wir haben längst gelernt: Kuchen sind nicht immer süß und Tartes müssen nicht immer mit Obst daherkommen. Das neueste Beweisstück: diese herzhafte Rosenkohl-Haselnuss-Tarte. Gefunden haben wir die beim Durchblättern des Kochbuchs „Cosy Kitchen“, in dem Autorin Agnes Prus 60 Wohlfühlrezepte für Herbst und Winter gesammelt hat.

Uns hat die Rosenkohl-Haselnuss-Tarte überzeugt, weil wir finden, dass Rosenkohl bei vielen Foodies zu Unrecht immer noch ein Schattendasein führt. Viel zu selten werden die kleinen Kohlköpfe verarbeitet, dabei steckt in ihnen so viel Potential! Ihr Image ist angestaubt, man verbindet mit ihnen deftige deutsche Hausmannskost, die so gar nichts mit moderner Küche zu tun hat. Das stimmt natürlich nicht! Dieses Gericht zeigt: Die grünen Kugeln fühlen sich auch in französischen Landen wohl – ihre Liaison mit dem Klassiker Tarte ist ein Genuss für Leib und Seele. Sogar einen Starkoch hat der herzhafte Ofenschmaus bereits beglückt, wie Prus berichtet:

„An einem Tag, an dem ich diese Tarte im Café, in dem ich arbeitete, gebacken habe, kam Alfred Biolek zum Mittagessen – und hat prompt ein Stück davon bestellt. Das war vielleicht aufregend! Er mochte sie gern, und ich hoffe, dir wird sie auch schmecken.“

Agnes Prus

Einen Tipp hat die Kochbuchautorin auch noch: Haselnussblättchen findest du im gut sortierten Supermarkt. Falls du sie nicht bekommen kannst, schmeckt die Tarte auch sehr gut mit Mandelblättchen.

Schau dir weitere Ofengerichte an, die dich durch die kalten Jahreszeiten begleiten:


Buchcover "Cosy Kitchen"
Buchcover „Cosy Kitchen“ © EMF

Wenn uns der Gedanke an einen Kuschelpulli wieder mit Wohligkeit erfüllt, ist sie da: Die Zeit der gemütlichen Herbst- und Wintergerichte. Duftende, farbenfrohe Suppen, dampfende Pasta, würzige Ofenlieblinge und sättigende Kartoffelgerichte wärmen Bauch und Seele. Neben Quinoa-Chili mit Röstgemüse und Pfifferlingsknödel mit Rahmpüree dürfen auch süße Leckereien im Kochbuch „Cosy Kitchen“ nicht fehlen. Wie eine Umarmung auf dem Teller!

Cosy Kitchen: Herzhafte Rosenkohl-Haselnuss-Tarte

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 25 min Zubereitungszeit 30 min Ruhezeit 5 min Gesamtzeit 1 hr Beste Saison: Winter

Beschreibung

Für kalte Tage ist diese Tarte mit Rosenkohl und Haselnüssen wie gemacht.

Zutaten für 1 Tarteform (28 cm)

Für den Teig

Für den Belag

Außerdem

Zubereitung

  1. Für den Tarteboden die Butter würfeln. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt 30 Minuten kalt stellen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Tarteform damit auskleiden. Bis zur Verwendung kalt stellen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

  2. Den Rosenkohl putzen, waschen und 8-10 Minuten (je nach Größe der Röschen) in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten goldgelb anbraten. Vom Herd nehmen. Für den Guss den Gouda reiben. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Eier mit Crème fraîche, Senf, Gouda und Thymian verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Den Tarteboden mit Backpapier bedecken, Bohnen darauffüllen und den Boden 10 Minuten im heißen Ofen vorbacken. Aus dem Ofen nehmen, Backpapier und Bohnen entfernen und den Boden weitere 3 Minuten backen. Rosenkohl und Zwiebeln auf dem Tarteboden verteilen. Mit der Eimischung übergießen und mit den Haselnussblättchen bestreuen. Die Tarte in 25-30 Minuten im heißen Ofen goldbraun backen. Vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen.

Markiert: