Rote-Bete-Salat mit Orangen

Unser Rote-Bete-Salat mit Orangen macht Lust auf den Frühling. Neben den tollen Farben begeistert er durch sein erfrischendes Aroma.

Unser Rote-Bete-Salat mit Orange fein angerichtet auf einem flachen Teller. Dazu ein Kapern-Schalotten-Dressing.
Nicht nur farblich eine Augenweide, auch geschmacklich sammelt unser Rote-Bete-Salat mit Orangen jede Menge Pluspunkte. © EAT CLUB/Isabell Triemer

Unser Rote-Bete-Salat mit Orangen ist insgesamt eine runde Sache. Auf dem Teller werden die Fächer von Rote Bete und Orangenfilets abwechselnd angeordnet, sodass ein Kreis entsteht. Aber auch geschmacklich läuft es rund bei diesem Salat, denn das feine Dressing aus Kapern, Schalotten und Orangensaft gibt dieser Kombination den Extra-Kick. Zerbröselter Feta-Käse darüber und alle sind rundum zufrieden. Versprochen!

Weitere geniale Salat-Ideen haben wir hier für dich zusammengestellt:

Und soll es ein weiterer Salat sein, diesmal mit Brot, Gemüse und Speck? Dann probiere unbedingt den besonders in den USA beliebten BLT-Salat!

Rote-Bete-Salat mit Orangen

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Unser Rote-Bete-Salat mit Orangen macht Lust auf den Frühling. Neben den tollen Farben begeistert er durch sein erfrischendes Aroma.

Zutaten

Zubereitung

  1. Orange schälen, das Fruchtfleisch und die Rote Bete in Scheiben schneiden, Scheiben halbieren und fächerförmig auf einem Teller anrichten.

  2. Orangensaft mit Honig, Salz, Pfeffer und Olivenöl gut verquirlen. Schalotte pellen, fein würfeln und zusammen mit den Kapern in die Soße rühren. Über die Rote-Bete- und Orangen-Scheiben träufeln und den Feta darauf verteilen. Guten Appetit!

Markiert: