Diese spezielle Art und Weise der Mais-Zubereitung hat einen TikTok-Trend ausgelöst und ist somit auf dem besten Weg dorthin, der Food-Trend des Sommers zu werden. Pikant, süß, sauer und salzig in einem. Corn Ribs heißen die vegetarischen Rippen, die du diesen Sommer als Foodie auf dem Schirm haben solltest. Sie biegen sich beim Frittieren und nehmen dadurch ihre rippenartige Form an. Ich kenne niemanden, der das Gemüse des Jahres 2021/2022 nicht mag.

Neben den klassischen Spare Ribs oder koreanischen Shortribs hast du hiermit noch eine vegetarische Alternative zu den fleischigen Rippchen. Inspiriert sind die Maiskolben vom mexikanischen Streetfood-Gericht „Elote“. Das sind gegrillte Maiskolben nach mexikanischer Art. Ein populäres „Straßenessen“ in Mexiko und den USA. Aus diesem Grunde wird es dort auch Mexican Street Corn genannt.

Zwei essenzielle Zutaten gehören auf jeden Fall auf die Corn Ribs. Cojita-Käse und Tajin, ein mexikanisches Gewürz aus Chili und Limetten. Während du letzteres einfach bekommst, ist es mit dem frischen Cotija-Käse etwas schwieriger. Cotija-Käse gibt es in Mexiko in verschiedenen Reifegraden. Reift der Kuhmilchkäse länger als 8 Monate, erinnert er ein wenig an Parmesan. Der junge Cotija-Käse wiederum ist weich und bröckelig wie Feta. Mit einer Mischung der beiden Käsesorten kommst du zumindest nah ran an den echten Cotija.

Bevor es weiter unten nun endlich zum Corn Ribs Rezept geht, haben wir hier noch weitere tolle Streetfood-Ideen für dich, die du unbedingt mal ausprobieren solltest:

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 13 min Gesamtzeit 28 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Diese Maiskolben könnten der Sommer-Trend werden. Mexikanisches Streetfood für zu Hause.

Für 8 Corn Ribs:

Zubereitung

  1. Die frischen Maiskolben in etwa 15 Minuten Salzwasser garen, bis sie bissfest sind. Anschließend abschrecken und trocken tupfen. Nun die Maiskolben längs vierteln für lange Streifen. 

  2. Die Crème fraîche mit dem Saft einer halben Limette verrühren und in einen Spritzbeutel geben. Den Koriander grob durchhacken. Das Öl auf etwa 170 Grad erhitzen und die Maiskolben darin unter Wenden frittieren. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen.

  3. Die Corn Ribs auf dem Teller platzieren und mit der Limettencreme garnieren. Anschließend die zweite Hälfte der Limette über dem Mais ausdrücken und mit dem Koriander und dem Käse bestreuen. Am Ende mit dem mexikanischen Tajin und Salz würzen.