Blumenkohl in Sahnesoße, Blumenkohl paniert aus dem Ofen, so kennen wir das beliebte Gemüse. Aber mit den klassischen Zubereitungsmethoden wollten wir uns nicht zufrieden geben. Und so entstand dieser Salat mit geröstetem Blumenkohl. Verfeinert haben wir den Kohl durch ausgewählte Gewürze, getoppt dann mit cremigem Feta und Kichererbsen.

Klingt ziemlich gut, oder? Aber Blumenkohl kann noch mehr, das beweisen diese drei raffinierten Rezeptideen:

Unser gerösteter Blumenkohl mit Parmesan und Thymian überzeugte ebenfalls schon die EAT-CLUB-Redaktion. Aber wir lieben auch andere Kohlsorten und zaubern daraus immer wieder gern kulinarische Köstlichkeiten. Probiere doch mal unsere Kohlrabischnitzel mit selbstgemachtem Dip oder diesen Sauerkrautsalat mit Joghurt-Curry-Dressing. Du siehst, Kohl ist alles andere als langweilig!

Salat mit geröstetem Blumenkohl, Feta und Kichererbsen

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Heute interpretieren wir Blumenkohl einfach mal anders und machen daraus einen raffinierten Salat mit Feta und Kichererbsen. Los geht's!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Vorbereitend kannst du auch schon ein Backblech mit Backpapier auslegen. Dann aus Tahin, 2 EL des Olivenöls, Kurkuma und Paprikapulver eine Paste zubereiten. 

  2. Den Blumenkohl putzen, waschen, den Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen. Die Röschen nochmals gründlich waschen und abtropfen lassen. Anschließend die Paste mit Knoblauch, Ingwer und Chili zusammen über den Blumenkohl geben und verteilen. Die marinierten Blumenkohlstücke auf das vorbereitete Backblech geben. Im Backofen circa 20 Minuten rösten, bis die Röschen anfangen, braun zu werden. Dabei nach Bedarf mehrfach wenden.

  3. Während der Blumenkohl im Ofen geröstet wird, die Gurke waschen und würfeln. Nun zusammen mit den Kichererbsen, den frischen Kräutern und gepresstem Zitronensaft vermengen. Den Blumenkohl herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

  4. Wenn der Blumenkohl etwas abgekühlt ist, zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem Salat vermengen und den Feta-Käse darüber bröseln. Nach Bedarf mit dem restlichen Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.