Sandwich mit Grillgemüse und Tahini-Creme

Alle, die morgens gern herzhaft und warm essen, werden ein Sandwich mit Grillgemüse lieben. In wenigen Minuten gebaut.

Ein gestapeltes Sandwich mit Grillgemüse, Feldsalat und Tomaten auf hellem Holz.
Dank Kontaktgrill schnell gebaut: Sandwich mit Grillgemüse und Tahini-Creme. © Adobe Stock/ katrinshine

Morgens darfs bei mir gern herzhaft zugehen. Auch wenn ich mir zum Frühstück hin und wieder Pancakes zaubere oder Marmelade aufs Brötchen streiche – müsste ich mich entscheiden, würde ich immer die herzhafte Variante bevorzugen und wählen. Das liegt unter anderem an Köstlichkeiten wie diesem Sandwich mit Grillgemüse. Keine Bange, dafür müsst ihr nicht jetzt im Dezember den Grill aus dem Winterschlaf holen und anheizen. Ich nutze für das Garen des Gemüses einen Paninigrill. Genauso gut geht’s aber auch mit der Grillpfanne, im Zweifel auch einfach mit einer herkömmlichen Pfanne. Achte nur drauf, dass du das Gemüse auf einem Küchenkrepp abtropfen lässt, bevor du damit das Brot belegst.

Und nein, das Sandwich mit Grillgemüse ist noch nicht fertig. Damit es nicht trocken schmeckt, rühre ich eine Creme aus Tahini und veganem Frischkäse an. Geht auch mit Joghurt, dann schmeckt der Aufstrich noch etwas frischer. Ich bereite davon immer gleich ein wenig mehr zu, damit ich nicht jedes Mal, wenn ich Lust aufs Sandwich mit Grillgemüse habe, den Pürierstab hervorholen muss. Die Tahini-Creme bewahre ich bis zum nächsten Mal in sterilen Gläsern im Kühlschrank auf.

Das Sandwich schmeckt im Übrigen nicht nur morgens zum Frühstück, sondern ist auch ein leckeres Mittagessen, das sich auch mit zur Arbeit nehmen lässt. Genau wie unser üppig belegtes Kichererbsen-Karotten-Sandwich oder diese To-go-Kandidaten:

Weitere Frühstücksideen findest du in unserer umfangreichen Rezeptsammlung. Lass‘ dich inspirieren und vor allem – lass‘ es dir schmecken!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Sandwich mit Grillgemüse und Tahini-Creme

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Warmes Frühstück: Sandwich mit gegrilltem Gemüse und Tahini

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Gemüse, den Salat und den Basilikum waschen. Die Zucchini und Tomate in Scheiben schneiden, das Kerngehäuse der Paprika entfernen und das Fruchtfleisch in dicke Streifen schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

  2. Zucchini, Paprika und Champignons im Kontaktgrill rösten. Derweil Basilikum, Tahini und Frischkäse miteinander pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und gegebenenfalls etwas Öl zufügen, um die Konsistenz nach Belieben anzupassen. Die Creme sollte noch streichbar sein.

  3. Brot rösten oder so verwenden. Mit der Creme die Brotscheiben bestreichen und dann zwei davon mit dem Salat, dem Grillgemüse und den Tomatenscheiben belegen. Sandwiches mit den anderen beiden Brotscheiben schließen.