Scharfe Meerrettich-Sauce

Nicht nur eine Chili-Sauce ist scharf. Auch diese cremige Meerrettich-Sauce treibt dir die Tränen in die Augen. Garantiert!

Aus der Sicht von oben: Auf einem groben braunem Tuch steht eine weiße Schale. In der ist eine Meerrettich-Sauce. Neveb der SChale liegt eine Meerrettich-Wurzel.
Nicht täuschen lassen: Die farblos wirkende Meerrettich-Sauce hat es in sich – sie ist sauscharf und saulecker. © Shutterstock / Brent Hofacker

Meerrettich, auch als Kren bekannt, wird aus der bräunlichen Wurzel der Meerrettichpflanze gewonnen. Deren festes weißes Fleisch wird frisch gerieben und ist unglaublich scharf. Genau das Richtige für meine liebste Hot Sauce – eine scharfe Meerrettich-Sauce. Die Sauce schmeckt zu Tafelspitz, Roastbeef sowie geräuchertem Fisch. Du kannst mit einer Messerspitze oder einem Teelöffel frischem Meerrettich auch diese Dips, Salate und Saucen verfeinern:

Das Schöne an der Meerrettich-Sauce: Sie braucht nur wenige Handgriffe und ist schnell gemacht. Die Zutaten müssen allerdings frisch und von bester Qualität sein, bilden sie doch die Basis des Geschmacks. Natürlich kannst du eine Meerrettich-Sauce auch im Supermarkt kaufen. Musst du aber nicht. Unter dem Hashtag CookItYourself haben wir weitere Basics zusammengestellt, die du selbst zubereiten kannst. Du hast noch mehr Fragen? In unserer Kochschule machen wir dich mit weiteren Nahrungsmitteln und deren Zubereitung vertraut.

Scharfe Meerrettich-Sauce

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Unsere Meerrettich-Sauce ist ganz schön scharf und ganz schön lecker.

Zutaten

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren und leicht anrösten. Brühe und Sahne unter ständigem Rühren langsam hinzugießen und 2-3 Minuten sanft köcheln lassen.

  2. Den frisch geriebenen Meerrettich unterheben. Die Meerrettich-Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wer mag, kann vor dem Servieren frische Petersilie oder Dill über die Sauce streuen.