Einmal alles bitte: Schnitzel Pizza Hawaii

Schnitzel Pizza Hawaii in Auflaufform auf Tuch und grünem Untergrund. Draufsicht.

Fans der umstrittenen Ananas-Pizza-Kreation aufgepasst: Wir setzen noch eins drauf! Aus dem vielleicht größten Streitpunkt jeder Pizzeria machen wir einen Ofengericht der besonderen Art. Wir ersetzen den Pizzateig durch einen weiteren Liebling der Speisekarten, feinste Schweineschnitzel. Die werden in fruchtiger Tomatensauce im Ofen gebacken. Natürlich nicht ohne die unverzichtbaren Zutaten eines Schnitzel Pizza Hawaii: Schinken, viel Käse und natürlich Ananas! Heraus kommt ein fruchtig-herzhaftes Ofengericht, das nicht nur Liebhaber*innen der Pizza überzeugt. Auch alle, die auf Ananas auf der Pizza lieber verzichten, werden unsere Schnitzel Pizza Hawaii lieben.

Schnitzel Pizza Hawaii: Weitere Hawaii-Kreationen aus der EAT CLUB-Küche

Sogar die Redaktion spaltet sich in Liebhaber*innen und Verweigerer*innen von Pizza Hawaii. Dennoch wollen wir dir die ganze Bannbreite von Ananas, Schinke und Käse nicht vorenthalten. Egal ob auf Pizza oder sonst wie, hier sind unsere Hawaii-Highlights:

Schau auch gerne in unsere Schnitzel-Karte für weitere kreative Gerichte und Zubereitungen wie dieser köstlichen Elsässer Schnitzel-Kreation, die du so bestimmt noch nicht gesehen hast. Nun viel Spaß bei unserem Schnitzel Pizza Hawaii!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Zubereitungs-Methode ,
Gänge
Schwierigkeit Anfänger
Zeit
Zubereitungszeit: 65 min Gesamtzeit: 1 hr 5 Min.
Portionen 4
Beste Saison Ganzjährig geeignet
Beschreibung

Nach dem Vorbild der berühmten Pizza: Schnitzel Pizza Hawaii

Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Esslöffel Öl
  • 500 Milliliter passierte Tomaten
  • 200 Gramm Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Teelöffel italienische Kräuter
  • 4 Scheiben Ananas, aus der Dose
  • 4 Scheiben Schinken
  • 4 Schweineschnitzel (á etwa 160 g)
  • 100 Gramm Gouda, gerieben
Zubereitung
  1. Zunächst Zwiebel schälen und fein würfeln. Nun 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. 

  2. Nun mit Tomaten, 100 ml Wasser und Sahne ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräutern würzen. Alles aufkochen und circa fünf Minuten leise köcheln lassen.

  3. Die Ananas abgießen und abtropfen lassen. Scheiben halbieren. Schinkenscheiben und Schnitzel ebenfalls halbieren. Weitere 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend auf ein kleines, tiefes Blech setzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Jedes Schnitzel mit je einer Scheibe Schinken und Ananas belegen. Die Tomatensoße darauf gießen und mit dem geriebenen Gouda bestreuen. 

  5. Die Schnitzel im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) 40-55 Minuten backen. Herausnehmen und nach Belieben mit Basilikum bestreut servieren. Dazu schmeckt ein frisches Baguette.