Mit unserem Schokoladen-Porridge kannst du deine Kakao-Gelüste nun nicht mehr nur flüssig stillen, sondern auch in fester Konsistenz. Milch und Kakao sind — na klar — automatisch im Schokoladen-Porridge enthalten. Dazu kommen natürlich Haferflocken, Datteln für die besondere Süße und Bananen on top als Garnitur. Vielmehr als das brauchst du auch nicht, um dir den Tag gleich morgens so richtig schön zu versüßen. Wir finden, dass unser Schokoladen-Porridge ein vortrefflicher Grund ist, um sich bereits in aller Herrgottsfrüh in die Küche zu stellen und seinen Tag mit einer Portion guter Laune zu starten. Stimmst du uns zu?

Neben unserem Schokoladen-Porridge haben wir weitere süße Frühstücks-Alternativen für dich:

Falls du ein Müsli-Liebhaber sein solltest, bisher aber immer nur auf gekauftes gesetzt hast und es gerne selber zusammenstellen würdest, lies doch mal hier nach, wie einfach du dein Müsli selbst machen kannst. Am Wochenende bleibt meist mehr Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Wenn es bei dir etwas üppiger zugehen soll, probiere unbedingt unsere Pfannkuchentorte mit Blaubeercreme oder auch die glutenfreien Kokos-Pancakes.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Für unser Schokoladen-Porridge brauchst du nur wenig Zutaten und Zeit. Obendrein garantiert es dir einen Gute-Laune-Start in den Tag.

Zutaten

Zubereitung

  1. Hälfte der Haferflocken und die Datteln in einer Küchenmaschine zu einem dicken Brei verarbeiten, gegebenenfalls einen Spritzer Milch hinzufügen, damit die Messer besser laufen. Die Mischung in einen Topf schaben und den Rest der Haferflocken, 500 ml Milch, den Kakao und eine Prise Salz hinzufügen. Gut umrühren und bei schwacher bis mittlerer Hitze kochen.

  2. Brei in den nächsten 5-10 Minuten ab und zu umrühren, bis er dick und cremig ist. In der Zwischenzeit Banane in Scheiben schneiden. Schokoladen-Porridge auf vier Schüsseln verteilen und mit jeweils vier Bananenscheiben garnieren. Guten Appetit!

Markiert: