Selbst gemachtes Schoko-Granola

Selbst gemachtes Schoko-Granola gefällig? Mit diesem einfachen Rezept zauberst du dir ein köstliches Frühstück um den Tag entspannt zu beginnen!

Knuspriges selbst gemachtes Schoko-Granola in einer Schale mit frischen Erdbeeren und Milch, serviert auf einem dunklen Tuch.
Mit diesem knusprigen selbst gemachten Schoko-Granola versüßt du dir jeden Morgen aufs Neue! © Getty Images / bhofack2

So beginnt der Tag richtig: Zauber‘ dir selbst gemachtes Schoko-Granola für einen süß-nussigen Genuss!

Das Schoko-Granola funktioniert besonders gut durch die geschmolzene Schokolade, die die ganzen leckeren Nusssorten zusammenhält. Mit unserer Hilfe kannst du es dir dabei mit einem Wasserbad einfacher machen und so die Schokolade und Kuvertüre richtig schmelzen. Dann mischst du einfach nur noch die verschiedenen Zutaten miteinander und haust alles in den Ofen. Während dem Backen kannst du dich schonmal richten oder nochmal für ein Nickerchen aufs Ohr hauen. Wenn das selbst gemachte Schoko-Granola fertig ist, bist du bereit fürs Frühstück und den Tag!

Das Ganze peppst du dann zum Beispiel wie wir mit frischen Erdbeeren oder auch Banane, Birne und Äpfeln auf. Du kannst natürlich auch unser Grundrezept für Schoko-Granola weiterentwickeln! Gut passen nämlich zum Beispiel auch getrocknete Cranberrys, Rosinen und eine Vielzahl an weiteren Nüssen. Du fragst dich vielleicht: Rosinen, Korinthen, Sultaninen – Gibt es dabei einen Unterschied? Wir klären dich auf.

Du hast Freude am Kochen und probierst gerne Neues aus, wie dieses selbst gemachte Schoko-Granola? Dann könnten dir diese Frühstücksideen ebenfalls Freude bereiten:

Wer hätte gedacht, dass selbst gemachtes Schoko-Granola so einfach und schnell gehen würde? Wir sammeln immer wieder in unser tollen „cook it yourself„-Rubrik eine Vielzahl an Anleitungen und Rezepten für leckere Basics und ausgefallene Zutaten für deine bunte Küche. Lass‘ dich inspirieren und bleib immer neugierig!

Selbst gemachtes Schoko-Granola

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Mit diesem knusprigen selbst gemachten Schoko-Granola versüßt du dir jeden Morgen aufs Neue!

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Zartbitterschokolade zerhacken und in einem Wasserbad gemeinsam mit dem Kokosfett schmelzen. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Papier auslegen. 

  2. Die Walnüsse hacken und mit den Mandeln und den Haferflocken vermischen. Den Ahornsirup, Vanillezucker, das Kakaopulver und die Prise Salz damit vermengen. Die geschmolzene Kokos-Schokolade darunter heben, bis alles vollständig vermengt ist. 

  3. Mit zwei Löffeln portionsweise das Granola auf dem Backblech verteilen, sodass du es später gut als Müsli essen kannst. Dann das Schoko-Granola im Ofen für 20 Minuten backen, bis es zu duften beginnt. Abkühlen lassen und genießen!