Cocktails im Sommer auf der Sonnenterasse deiner Lieblingslocation fühlt sich immer wie ein perfektes Foto an. Jeder Moment kann festgehalten werden, eine Aneinanderreihung perfekter Augenblicke, wenn es denn ein guter Cocktail ist. Die Realität ist jedoch oft: überfüllt, Happy Hour, Eiswürfel. Von einem entspannten Drink mit lieben Menschen in der lauen Abendsonne kann dann nicht mehr gesprochen werden. Und der perfekte Moment geht nach einer halben Stunde Wartezeit eh längst verloren. Um das zu vermeiden, zeigen wir die heute den perfekten Cocktail für das erstgenannte Szenario… nur dass du deinen Mai Tai zu Hause auf dem Balkon, im Garten oder sonst wo genüsslich schlürfen wirst. Der Legende nach wurde der Mai Tai 1944 in San Francisco erfunden, als ein Barkeeper für Freunde aus Tahiti einen fruchtigen Drink mixen wollte.

Sommer-Cocktails für das richtige Feeling

Zwar gibt es per se kein jährliches Ablaufdatum für bestimmte Cocktails, doch im Sommer ist den meisten nach erfrischenden, fruchtigen und leicht süßen Cocktails, die locker auf der Seele liegen. Dazu zählen neben Mojitos vor allem Tiki-Cocktails. Also alles, was mit Fruchtsäften und gut gekühlt serviert wird, ist willkommen. Diese hier wären zum Beispiel top:

Mit dieser Auswahl plus (!!!) Mai Tai bist du gut aufgestellt. Dazu brauchst du natürlich eine ordentlich Barausstattung. Welche Tools du unbedingt zum Mixen brauchst, kannst du bei uns in der Kochschule nachlesen. Hier findest du auch das Geheimnis des perfekten Gin Tonic und welches Tonic zu welchem Gin am besten passt.

Peace!

Sommerdrink aus dem Lehrbuch: der Mai Tai

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 5 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Legendärer Tiki-Drink für den Sommer. Fresher Mai Tai mit Limette, Rum und Cointreau.

Zutaten

Zubereitung

  1. Eis (für den Mai Tai nehme ich am liebsten Crushed Ice) in ein Cocktailglas füllen. Die Limette vierteln und leicht über das Eis auspressen. Mit der Rückseite eines Viertels den Rand des Glases perfümieren.

  2. Die Eiswürfel aus dem Glas und die übrigen Zutaten in den Shaker geben und gut shaken. Zurück ins Glas geben. Diese Zubereitung ist etwas umständlich, ich find sie aber fancy und die Limettenschale kommt gut! Bei der Garnitur kannst du gerne eskalieren und von Ananasscheiben bis puristisch Limettenzeste ist alles erlaubt.