Sommersalat mit Pute: Der leichte Klassiker

Holzbrett und Teller mit Sommer-Salat mit Pute
pinit

Es gibt Klassiker der Salat-Küche, die sich durchgesetzt haben. Nicht nur, weil sie gut schmecken, sondern auch, weil die Nährwerte mehr als vertretbar sind. Der Sommersalat mit Pute ist einer unserer grünen Favoriten – ob als Vorspeise oder Hauptgericht. 

Putensteak und Salat sind eine bewährte Kombi. Der knackige Salat passt toll zu dem zarten Fleisch der Pute, das besonders mager, aber saftig ist. Fruchtige Tomaten und cremiger Feta runden das Ganze ab. Mit einem einfachen Essig-Öl-Dressing bist du auf der sicheren Seite, du kannst deiner Kreativität aber auch freien Lauf lassen.

Tipp: Auch ein Dressing aus Sesamöl (2 EL), Sojasauce (1 EL) und Sesamkörnern (1 TL) passt hervorragend zum Sommersalat mit Pute und verleiht ihm eine besonders nussige Note. 

Haben wir deine Lust auf Salate geweckt? Wer beim nächsten Dinner mit Freunden Eindruck machen möchte, sollte den rohen Zucchini-Salat unbedingt ausprobieren.
Wenn du Ranch-Dressing sonst auch immer kaufst, solltest du dir das Rezept für selbstgemachtes Ranch-Dressing anschauen. Damit schmeckt (fast) jeder Salat gut. Und selbstgemachte Dressings sind ja so viel leckerer als gekaufte!

Sommersalat mit Pute: Der leichte Klassiker

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Sommersalate passen nicht nur toll zum Grillen, sondern sind an heißen Tagen genau das Richtige! Dieses Rezept für einen Sommersalat mit Pute gehört für uns schon zu den Klassikern der grünen Salate. Und weil er so gut schmeckt, kommt er auch immer wieder auf den Tisch, ob als Vor- oder Hauptspeise.

Zutaten

Zubereitung

  1. Tomaten und Rucola waschen, Frühlingszwiebeln putzen. Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln, Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Rucola abtropfen lassen und, wenn nötig, noch eine Salatschleuder zu Hilfe nehmen.

  2. Das Putenfleisch mit einem TL Olivenöl in der Pfanne anbraten. Währenddessen das restliche Öl in einem kleinen Gefäß mit dem Essig mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  3. Den Feta abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Rucola, Tomaten und Feta in eine Salatschüssel mit dem Dressing geben und alles gut durchmischen. Auf einem Teller mit dem fertigen Putensteak anrichten. 

Markiert: