Manchmal überkommt uns ganz spontan der Heißhunger auf ein leckeres Fischgericht. Und wir finden ja: Gerade in Kombination zu Pasta sind Köstlichkeiten aus dem Meer ein ganz besonderes Highlight. Geht es dir ähnlich? Dann gönne dir mal etwas richtig Gutes und serviere diese Spaghetti mit Lachs und Spinat in cremiger Soße.

Die Komponenten sind hervorragend aufeinander abgestimmt und schon beim ersten Bissen fühlt man sich in ein kleines Restaurant an der italienischen Riviera versetzt. Du brauchst da eine visuelle Anregung? Kein Problem: Im Video zeigen wir dir detailliert, wie einfach du das Gericht zuhause nachkochen kannst:

[kaltura-widget uiconfid=“23465249″ entryid=“0_oy03xowo“ width=“100%“ height=“56.25%“ responsive=“true“ hoveringControls=“true“ isplaylist=““ /]

Unsere Spaghetti mit Lachs und Spinat haben es dir angetan? Hier haben wir noch ein paar ähnliche Ideen für dich:

Spaghetti mit Lachs & Spinat in cremiger Soße

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Lust auf Genuss? Dann kommt dieses Rezept für Spaghetti mit Lachs und Spinat wirklich wie gerufen. Schmeckt herrlich nach einem Tag am Mittelmeer – ausprobieren!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Spaghetti nach Packungsanleitung in einem Topf voll Salzwasser al dente kochen.

  2. Nun die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Den Blattspinat unter laufendem Wasser abbrausen, etwaige welke Blätter aussortieren und Spinat gut trocken schütteln. Das Lachsfilet gegebenenfalls häuten und in mundgerechte Stücke verarbeiten. 

  3. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen und den Knoblauch kurz andünsten. Es sollte wirklich nur kurz sein, da der Knoblauch sonst schnell bitter werden kann. Nun Hitze reduzieren und die Sahne aufgießen. Soße auf kleiner Flamme einkochen lassen, bis die Soße andickt. Dann Frischkäse dazugeben und unterrühren, bis eine glatte Soße entstanden ist. 

  4. Im nächsten Schritt den Spinat in die Soße geben und kurz dünsten lassen, bis er eingefallen ist. Nun auch die Lachswürfel hinzufügen und etwa vier Minuten in der Soße mitkochen, bis sie gar sind. Soße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. 

  5. Die abgegossenen Spaghetti mit zur Soße in die Pfanne geben und die Zutaten gut vermengen. Dann Pasta auf vier Teller verteilen und nach Belieben mit Parmesan garnieren. Fertig!