Spargelsalat mit Erdbeeren – sommerlich und gesund!

Bunter Spargelsalat mit Erdbeeren und Pinienkernen auf zwei Tellern auf einem grauen Steintisch neben zwei Gabeln.
pinit

Spargel und Erdbeeren auf einem Teller klingt komisch? Schmeckt aber tatsächlich einfach nur fantastisch. Unser Spargelsalat mit Erdbeeren ist gerade an heißeren Tagen der perfekte Snack für zwischendurch und eignet sich auch wunderbar als Vorspeise oder Beilage zu einem saisonalen Menü. Probiere es aus, dieser Salat wird dich ganz bestimmt überzeugen.

Dass man süß und salzig häufiger mal miteinander kombinieren sollte, ist eigentlich schon lange kein Geheimnis mehr. Trotzdem scheuen sich noch immer viele vor Gerichten, die beide Welten zusammenführen. Dabei ist gerade die Paarung aus knackigem Spargel, herbem Rucola und fruchtigen Erdbeeren genau das, was in diesem Salat echte Geschmacksexplosionen hervorruft.

Und wenn du die Saison der beiden Klassiker gerade voll auskosten möchtest, solltest du auf jeden Fall auch unsere Erdbeertartelettes mit Mascarpone als Nachspeise servieren. Als Hauptgang dazwischen macht sich außerdem unser Risotto mit grünem Spargel perfekt. So zauberst du im Nu ein köstliches Menü.

Du kannst trotzdem auch außerhalb der Saison kaum auf dein Lieblingsgemüse verzichten? Kein Problem, hier erklären wir dir, ob und wie du frischen Spargel einfrieren kannst. So kann fast das ganze Jahr im Zeichen des Stangengemüses stehen.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Gerade an warmen Tagen sehnt man sich ja häufig mal nach einem leichteren Essen. Dieser Salat kombiniert der Deutschen vielleicht liebste Früchte und Gemüse und zaubert so einen gesunden Sommergenuss.

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Rucola waschen und trocknen. Den Spargel ebenfalls waschen, trocknen und die holzigen Enden entfernen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel für etwa acht Minuten je nach Dicke der Stangen darin garen. Währenddessen die Erdbeeren gründlich waschen, das Grün entfernen und dann alle Beeren vierteln. Das heiße Wasser mit dem Honig verrühren und die Erdbeeren unterheben. 

  2. Die Pinienkerne in einer weiteren Pfanne anrösten. Aus dem Olivenöl und dem Essig ein Dressing zubereiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den fertig gegarten Spargel mit dem Dressing verrühren, Rucola auf zwei Tellern anrichten, mit mariniertem Spargel und den Erdbeeren belegen und mit den Pinienkernen bestreut servieren. Dazu jeweils eine Scheibe Brot reichen. 

Anmerkung

Die Pinienkerne können natürlich auch durch andere Nüsse wie zum Beispiel Cashews oder Walnüsse ersetzt werden. 

Markiert: