Diese kleinen Leckerbissen sind einfach unwiderstehlich: Speck-Muffins mit Pilzen und Erbsen. Sie eignen sich perfekt, wenn zur nächsten Party etwas Fingerfood mitgebracht werden muss, damit einige hungrige Gäste zufriedengestellt werden müssen. Schließlich kennen wir alle süße Muffins, aber die herzhafte Variante? Die wird oft von seinem süßen Pendant überschattet. Zeit, das also zu ändern und diese Schmuckstücke zu zaubern. Möglicherweise wirst du danach nicht von herzhaften Muffins loskommen – so gut sind sie. Keine Übertreibung, versprochen.

Du kannst das Rezept für die Speck-Muffins mit Pilzen definitiv als Grundrezept verstehen und im Grunde weitere Zutaten hinzufügen oder weglassen, je nachdem, was dein Kühlschrank hergibt. Auch weitere Kräuter machen sich hervorragend darin und verleihen den Muffins einen ungeahnten Twist.

Aber nicht nur die Speck-Muffins mit Pilzen sind das perfekte Beispiel dafür, wie himmlisch herzhafte Muffins sein können. Ebenso beeindruckend sind diese Pizza-Muffins mit Blattspinat oder diese Muffins mit Prosciutto und Ei.

Muffins sind meiner Meinung nach das perfekte Fingerfood. Weder saut man sich mit ihnen ein, noch kann man viel falsch machen. Aus diesem Grund haben wir in unserer Rezeptsammlung eine ziemlich breite Auswahl – von süß bis herzhaft ist alles dabei. Guck dich ruhig um und du wirst sicherlich das passende Rezept finden:

Klein, aber fein: Speck-Muffins mit Pilzen & Erbsen

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 40 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Speck-Muffins mit Pilzen und Erbsen? Immer her damit!

Zutaten für 12 Muffins

Zubereitung

  1. Champignons putzen und zerhacken. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und Speckwürfel darin leicht kross anbraten. Champignons und Erbsen hinzufügen und kurz mit anschwitzen für 1-2 Minuten. Die Speck-Pilz-Mischung auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. Butter in der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen. Milch und Eier verquirlen, die flüssige Butter hinzufügen.

  4. In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver vermischen. Die flüssigen Zutaten nun Schritt für Schritt hineingießen und glatt verrühren. Die Speck-Pilz-Mischung, den Reibekäse sowie gehackte Petersilie grob unterheben. Mit den Gewürzen sowie Salz und Pfeffer abschmecken. 

  5. Die Muffinform mit Muffinschalen verkleiden und den Teig darin verteilen. Für 20 Minuten im Ofen backen und abkühlen lassen. Fertig!