Bist du noch auf der Suche nach einem Dessert, das einen gelungenen Abschluss für dein Weihnachts-Dinner darstellt? Dann solltest du unbedingt unsere Spekulatius-Mousse probieren. Ein Schokoladen-Duo aus weißer und Vollmilchschokolade, ein Hauch von Gewürzen und – natürlich – Spekulatius machen diese Mousse zu einem absoluten Highlight, weshalb du es unbedingt ausprobieren solltest.

Genieße den Spekulatius, solange du noch kannst – das würzige Gebäck gibt’s schließlich nur in der Weihnachtszeit und ist ab Januar in den herkömmlichen Supermärkten Mangelware. Solltest du ein absoluter Spekulatius-Fan sein, kannst du dich schon mal reichlich damit eindecken, damit der Spekulatius-Genuss am Jahresanfang kein abruptes Ende finden muss. Im besten Falle zauberst du aus dem Überschuss auch noch diese Kreationen:

Noch mehr Dessert-Inspiration für die Feiertage findest du in unserer Rezeptsammlung. Immerhin schreiben wir Abwechslung hier groß, auch wenn wir unsere Spekulatius-Mousse auf regelmäßiger Basis vernaschen könnten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Stollenmousse mit Mokka-Drizzle? Oder einem Spekulatius-Panna-cotta? Du hast die Qual der Wahl.. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Winterliche Dessertidee: Spekulatius-Mousse

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 30 mins Ruhezeit 1 hrs Gesamtzeit 1 hr 30 Min.
Portionen: 4
Beste Saison: Winter

Beschreibung

Luftig-leichte Mousse mit Spekulatius und Schokolade.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die beiden Schokoladen-Sorten zerhacken. In eine Schüssel und in ein Wasserbad geben, damit sie schmelzen.

  2. Zucker und Eigelb cremig schlagen und die Sahne steif. Die geschmolzene Schokolade mit der Eigelb-Creme verrühren. 

  3. Als Nächstes die steifgeschlagene Sahne unterheben. Den Spekulatius zu kleinen Krümeln verarbeiten und mit dem Spekulatius-Gewürz sowie Zimt zur Creme hinzufügen. Die Masse auf 4 Gläser aufteilen und für mindestens 1 Stunde fest werden lassen. Fertig!

Gespeichert unter