Quiche, da denkt man doch sofort an die typische Quiche Lorraine mit Speck und Zwiebeln. Dass aber auch Vegetarier bei diesem Ofenauflauf auf ihre Kosten kommen können, zeigt unser Rezept für eine Spinat-Quiche mit Ziegenkäse und Rosinen. Das Zusammenspiel von mildem Spinat, würzigem Ziegenkäse und süßen Rosinen verleiht der Quiche ihren ganz besonderen, spannenden Geschmack.

Der französische Klassiker kann immer wieder variiert werden und bietet viel Potential für kulinarische Experimente. Wenn du magst, kannst du verschiedene Zutaten nach Lust und Laune kombinieren und beispielsweise einfach andere Gemüsesorten nutzen. Je nach Vorlieben lässt sich die Quiche so immer wieder neu erfinden. Unser Rezept für Spinat-Quiche mit Ziegenkäse und Rosinen wird dir sicher Lust auf mehr machen – genau wie diese Varianten:

Falls du auf der Suche nach weiteren vegetarischen Rezepten bist, schau doch mal bei unseren Gemüse-Pattys mit Sommersalat vorbei. Vor allem an heißen Tagen sind die eine leichte Alternative zu sonst üppigen Mittag- oder Abendessen. In der französischen Küche bleibst du, wenn du unser Ratatouille mit ganz viel Gemüse nachkochst. Und wenn dich fragst, ob man Spinat aufwärmen darfst, dann kennen wir die Antwort.

Spinat-Quiche mit Ziegenkäse und Rosinen

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Du hast Lust auf französische Küche? Dann probier' mal unsere vegetarische Spinat-Quiche mit Ziegenkäse und Rosinen!

Zutaten

Für die Quiche:

Zubereitung

  1. Zuerst den Ofen auf 210 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Blätterteig in eine Quicheform legen, mit einer Gabel an verschiedenen Stellen einstechen und schon einmal 15 Minuten vorbacken.

  2. Währenddessen den Ziegenkäse würfeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und anschließend beiseite stellen. Nun den Speck kurz anbraten.

  3. Die Crème Fraîche mit dem Ei verquirlen. Die Butter in einem Topf zerlassen, den Spinat dazugeben und so lange kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und gemeinsam mit dem Speck sowie der Crème Fraîche, den Pinienkerne und den Rosinen dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Nun alles auf den vorgebackenen Teig in der Quicheform gießen. Den Ziegen darüber streuen und die Quiche 15 Minuten im Ofen backen. Abschließend in Kuchenstücke schneiden und heiß genießen.