Süßkartoffelauflauf mit Marshmallows

EIne dunkle Auflaufform mit Süßkartoffelauflauf mit Marshmallows. Drumherum liegen ein paar Pecannüsse.
pinit

Jedes Jahr zum Ende des Herbstes wird in den USA das Thanksgiving-Fest gefeiert. Ende November läutet es den Winter ein, und zwar mit allerlei Comfort Food. Saftiger Truthahn, cremiger Pumpkin Pie und jede Menge köstlicher Beilagen landen dann auf der Dinnertafel. Und natürlich ein salzig-süßer Süßkartoffelauflauf mit Marshmallows.

Diese Kombi mag für uns erst einmal ungewöhnlich klingen und manch eine:r lässt sich von dem Gedanken an das besondere Gericht vielleicht gleich wieder abschrecken. Aber der Versuch lohnt sich, versprochen! Wenn die herzhaft gewürzten Süßkartoffeln auf knackige Pecannüsse und zuckersüßen Schweinespeck treffen, entstehen völlig neue Geschmackserlebnisse. Also, nur Mut zum Süßkartoffelauflauf mit Marshmallows, du wirst ihn lieben.


Wir mögen den Herbst vor allem auch wegen seiner leuchtenden Farben – und natürlich wegen seiner Vielfalt an Saisongemüse. Das wartet nämlich nur darauf, geschlemmt zu werden. Diese drei Ideen vereinen die Strahlkraft der Jahreszeit mit den leckersten Herbstfrüchten:

Noch mehr herbstliche Ideen wie den Süßkartoffelauflauf mit Marshmallows findest du in unserer Rezeptsammlung. Dort wartet zum Beispiel ein knuspriger Zwiebelkuchen mit Speck auf dich. Dieser Herbstsalat mit Kürbis und Feta weiß ebenso zu begeistern. Und was gibt’s zu trinken? Das weiß Barchef Andreas Andricopoulos, der uns im Interview verraten hat, welche Drinks uns im Herbst einheizen.

Süßkartoffelauflauf mit Marshmallows

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 30 min Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 8 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Ist es eine Beilage oder ein Dessert? Die Wahl fällt schwer, aber das macht nichts, denn köstlich ist so ein Süßkartoffelauflauf mit Marshmallows allemal.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden und diese in kochendem Wasser garen. Anschießend abgießen.

  2. Währenddessen die Nüsse hacken. Den Ofen auf 190 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform einfetten.

  3. Die Süßkartoffeln zerstampfen, dann Ahornsirup, Butter, Vanilleextrakt und Zimt dazugeben und vermengen. Mit Muskatnuss und Salz abschmecken.

  4. Den Süßkartoffelbrei in die Auflaufform umfüllen. Nun zuerst die Pecannüsse darüber streuen, danach die Marshmallows. Den Auflauf für 15 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen oder so lange, bis die Marshmallows eine leichte Bräunung angenommen haben.