Sucuk und eingelegte Paprika zusammen mit geschmolzenem Käse in einem gegrillten Sandwich: Das ist unser türkisches Toast. Und glaube mir, es schmeckt genau so lecker, wie es klingt. Dabei kannst du es natürlich auch wie immer mit deinen Lieblingszutaten anpassen. Statt der Käsescheiben kannst du zum Beispiel auch Feta verwenden, dieser gibt dem Ganzen auch eine interessante zusätzliche Geschmacksnote. Auch das Toastbrot kannst du durch Fladenbrot ersetzen. Ganz nach deinem Gusto!

Einen Teil meiner Kindheit habe ich in Berlin-Kreuzberg verbracht. Dort gab es früher einen Laden namens „Südländische Spezialitäten“. Und da gab es gegrilltes Fladenbrot mit Sucuk, Käse und eingelegter Paprika. Gegrillt heißt in diesem Fall eher geröstet in einem Kontaktgrill, wie man das vom Dönerbrot kennt. Außerdem gab es dort unheimlich viele selbst gemachte Pasten wie Auberginencreme, Tomaten-Frischkäsecreme, Hummus oder Kräuterpasten. Zwei davon durfte man sich immer noch zusätzlich auswählen, mit denen das Fladenbrot dann ausgekleidet wurde. Und für Stammkunden gab es sogar noch eine kleine Extra-Portion Couscous mit ins Brot. Und all das selbst gemacht und für nur 2 Euro. Heute kaum mehr vorstellbar. Den Laden gibt es inzwischen schon ewig nicht mehr, den Geschmack vom türkischen Toast habe ich aber nie vergessen.

Ob zum Frühstück, Brunch oder auf den späten Nachmittag: unser türkisches Toast geht eigentlich immer und ist ein perfekter Snack zum Frühstück oder für zwischendurch. Wir haben viele solcher leckeren Rezepte in petto, probiere sie aus und überzeuge dich selbst:

Türkisches Toast mit Sucuk und eingelegter Paprika

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ob zum Frühstück oder als Snack zwischen durch: unser türkisches Toast ist immer eine gute Wahl.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Zubereitung könnte viel einfacher nicht sein. Das Brot mit dem Aufstrich bestreichen. Die Sucuk in Scheiben schneiden und das Brot damit belegen. Die eingelegte Paprika und den Käse darauf verteilen und alles zusammenklappen.  

  2. Nun im Sandwichmaker, Waffeleisen oder einer Grillpfanne rösten, bis das Brot ein Grillmuster hat und der Käse im Innern geschmolzen ist. Am besten direkt genießen!