Knusprig überbackene Lachspfanne

Mit einer überbackenen Lachspfanne überraschst du deine Gäste. Denn die cremige Kartoffelkruste verdeckt die herrlich saftige Füllung!

Mit Kartoffelbrei überbackene Lachspfanne mit Spinat und Sahne in einer großen Form auf einem Holztisch.
Mit Kartoffelbrei überbackene Lachspfanne mit saftigem Spinat ist eine köstliche Überraschung aus dem Ofen! © Getty Images / from_my_point_of_view

So köstlich und so einfach: Diese überbackene Lachspfanne überzeugt dich mit ihrer Mischung aus saftigem Fisch, erdigem Spinat und cremiger Sahne. Das ganze verpackst du unter einer fluffigen Decke aus Kartoffelbrei, die du im Ofen herrlich knusprig gratinierst. Appetit?

Diese überbackene Lachspfanne eignet sich das ganze Jahr über. Denn Kartoffeln sowie frischen Fisch bekommst du das ganze Jahr von der Theke und auf dem bunten Wochenmarkt. Im Moment hat auch knackiger Spinat noch Saison. Du kannst ihn getrost in großen Mengen im Tiefkühler einfrieren und so nach Bedarf immer wieder genießen. Du hast dich dabei gefragt, ob Gefrierbrand schädlich ist? Wir erklären dir, was es mit dem Mythos auf sich hat und, wie du Lebensmittel richtig einfrieren kannst. Damit kannst du dann unter anderem diese leckere überbackene Lachspfanne zaubern, oder auch selbst gemachtes Spinat-Pesto mit Greyerzer.

Weitere köstliche Aufläufe, bei der du deine Gäste mit einer bunten Füllung überraschst, haben wir für dich gesammelt:

Du sehnst dich häufiger mal nach einer frischen Meeresbrise auf dem Teller? Dann lass‘ dich von unseren vielseitigen Fischgerichten, wie dieser überbackenen Lachspfanne, inspirieren. Wenn du dich mittlerweile vegan ernährst, muss das nicht unbedingt ein Verzicht auf immer und ewig bedeuten. Denn wir haben tolle Alternativen konzipiert. Probier‘ zum Beispiel mal diesen köstlichen Karotten-Lachs auf dein Frühstücks-Sandwich, oder knusprige vegane Fischstäbchen!

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Mit Kartoffelbrei überbackene Lachspfanne mit saftigem Spinat ist eine köstliche Überraschung aus dem Ofen!

Zutaten

Zubereitung

  1. In einem Topf Wasser zum kochen bringen. In der Zeit die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in dem Topf mit einer Prise Salz für 15 Minuten gar kochen. Währenddessen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein hacken. Den Lachs in mundgerechte Würfel schneiden.

  2. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig braten. Dann den Lachs hinzufügen und von allen Seiten goldbraun anrösten. Den Spinat in der Zeit waschen und dann ebenfalls in die Pfanne geben. Mit einem Deckel anbraten, sodass er in sich zusammen fallen kann. 

  3. Die Mischung mit der Sahne ablöschen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln abgießen, und Milch in den noch warmen Topf geben. Die Kartoffeln wieder dazu geben und zerstampfen. Butter, Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzugeben. Wenn du es cremiger magst, noch etwas Milch oder Butter dazu geben. 

  4. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. In einer feuerfesten Pfanne zunächst die Lachs-Spinat-Mischung verteilen. Dann das Ganze mit dem Kartoffelbrei bedecken. Wenn du magst noch etwas Öl betreufeln, damit du eine noch knusprigere Kruste hinbekommst. Die Lachspfanne im Ofen für zehn Minuten goldbraun backen. 

Markiert: