Vegane Chorizo in Rotwein: Tip-top Tapas

Herzlich willkommen zu unserem spanischen Tapas-Abend! Heute servieren wir unter anderem diese vegane Wurstvariante.

Eine Pfanne auf dunklem Schiefer in der Draufsicht, darin vegane Chorizo in Rotwein, Schalotten und Rosmarin.
Wir lieben Tapas, vor allem, wenn sie sich so easy vegan zubereiten lassen wie diese vegane Chorizo in Rotwein. © Getty Images/ DronG

Wir laden zum Tapas-Abend und servieren unter anderem Chorizo al Vino tinto, vegane Chorizo in Rotwein. Das schmeckt herrlich würzig und lässt die Herzen von Veganer:innen am Tapas-Tisch höher schlagen. Aber ganz ehrlich, dieses Gericht gefällt auch allen, die normalerweise nicht auf Fleisch verzichten. Wetten, sie merken nicht einmal, dass sie gerade keine richtige Wurst essen?

Bei herkömmlicher Chorizo handelt es sich übrigens um eine spanische Rohwurst, die mit ordentlich Paprika gewürzt wird.

Zeit für Tipps: Wer möchte, schneidet die Chorizo in Scheiben, bevor sie in die Pfanne wandert. Falls du keine Lust hast, viele verschiedene Tapas vorzubereiten, passt zur veganen Chorizo in Rotwein auch einfach ein frisches Stück Weißbrot. Oder selbst gemachtes Süßkartoffelpüree mit Zimt – das Gewürz harmoniert herrlich mit Rotwein. Das kannst du gleich mal ausprobieren.

Falls du dich doch für einen Abend mit vielen kleinen Gerichten vorbereitest, haben wir weitere Ideen aus der Welt der Vorspeisen:

Alle Fans der spanischen Küche können sich übrigens ruhig mal in unserer Rezeptsammlung umsehen. Da finden sich nämlich neben herzhaften Sachen wie der veganen Chorizo in Rotwein auch ein paar Süßigkeiten, die einen Tapas-Abend perfekt abrunden. Unser Favorit: Crema Catalana. Oh, oder knusprige Churros. Die sind auch gut! Ins Glas kommt natürlich Sangria, ist doch klar! Salud, auf ein entspanntes und vor allem köstliches Tapas-Dinner.


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 35 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Herzlich willkommen bei unserem spanischen Tapas-Abend! Heute servieren wir unter anderem diese vegane Wurstvariante.

Zutaten

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch schälen. Knoblauch in Hälften, Schalotten in Viertel oder Achtel schneiden.

  2. Schalottenstücke in ausreichend Öl in einer Pfanne anschwitzen, anschließend auch den Knoblauch dazugeben und kurz rösten. 

  3. Rosmarin abwaschen, trocknen und mit in die Pfanne geben, ebenso wie Agavendicksaft.

  4. Jetzt mit Rotwein und Brühe ablöschen und danach alles für etwa 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Währenddessen die Chorizo in einer zweiten Pfanne rundherum anbraten, dann mit den Zutaten in der anderen Pfanne vermengen und servieren.

Markiert: