Vegane Pancakes mit Haferflocken

Frühstück auf amerikanisch: Diese veganen Pancakes versüßen den Morgen.

ein Stapel vegane Pancakes mit Haferflocken und Bananenscheiben.
Dank dieser veganen Pancakes mit Haferflocken wird's am Frühstückstisch demnächst amerikanisch-lecker. © Shutterstock / Mila Naumova

Ich liebe Pancakes! Die US-Pfannkuchen sind kleiner als die bei uns bekannten Eierkuchen, dafür fluffiger und dicker. In amerikanischen Familien gehören sie zum Frühstück wie bei uns Brötchen und Marmelade, sogar unter der Woche bleibt Zeit, das süße Frühstück zu backen. Als ich nach dem Abitur für ein Jahr in Chicago lebte, gehörten Pancakes deshalb auch zu meinem Alltag. Weil ich aber mittlerweile auf tierische Produkte verzichte, serviere ich dir heute vegane Pancakes mit Haferflocken. Statt Eiern kommt Apfelmus in den Teig, das für die nötige Bindung sorgt. Ich selbst trinke am liebsten Hafermilch und nutze sie auch für dieses Frühstück, aber im Prinzip kannst du den Teig auch mit jeder anderen Pflanzenmilch zubereiten.

Übrigens: Schau unbedingt mal in unserer Kochschule vorbei, wenn du erfahren möchtest, womit du Eier beim Backen noch ersetzen kannst. Wir geben dir außerdem einen Überblick zu den beliebtesten veganen Milch-Alternativen und verraten, auf welche Nährstoffe bei einer veganen Ernährung zu achten sind.

Bei den Toppings für die Pancakes sind dir ebenfalls kaum Grenzen gesetzt. Ich esse die sie am liebsten mit Marmelade:

Zu den veganen Pancakes mit Haferflocken schmeckt auch selbstgemachtes Nutella richtig gut. Geschnittene Bananenscheiben oder (TK-)Beeren sowie ein Schuss Ahornsirup komplettieren die Pfannkuchen ebenso.

Vegane Pancakes mit Haferflocken

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Frühstück auf amerikanisch: Diese veganen Pancakes versüßen den Morgen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Dann die übrigen Zutaten dazu geben und alles zu einem glatten Teig rühren.

  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und vom Teig mit einer Kelle kleine Portionen abnehmen, in der Pfanne zu runden Pancakes verteilen und beidseitig goldbraun backen. Noch warm mit Ahornsirup, frischem Obst oder Marmelade servieren.