Veganes Schokoladeneis aus Avocado: Zuckerfreies Schlemmen!

Veganes Schokoladeneis aus Avocado in schwarzer Schüssel
pinit

Dieses vegane Schokoladeneis aus Avocado macht sich perfekt an heißen Sommertagen. Du brauchst nur drei Zutaten und kannst es sogar dann genießen, wenn du auf tierische Produkte verzichten möchtest!

Du hast Avocados zuhause, aber die sind noch zu hart zum Verarbeiten? Es gibt einen einfachen Trick, wie du die Superfruit schneller reifen lassen kannst: Wickle sie einfach kurz in Alufolie ein und lege sie für zehn Minuten bei 90 Grad in den Ofen. Dann kurz abkühlen lassen und ab in den Mixer für dein veganes Schokoladeneis aus Avocado!

Wenn du noch Avocados übrig hast, kannst du ja vielleicht noch dieses vegane Mousse au Chocolat ausprobieren oder du frierst sie einfach ein – wir sagen dir, wie das geht.

Veganes Schokoladeneis aus Avocado: Zuckerfreies Schlemmen!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 5 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Lust auf Schokoladeneis? Hier kommt eine vegane Variante, die du im Handumdrehen mit deinem Mixer zaubern kannst.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Bananen aus dem Eisfach nehmen und mit den beiden anderen Zutaten in einen Mixer geben. Alles kräftig durchmixen.

  2. Falls du keine Eismaschine zuhause hast, empfehlen wir dir, die Eiscreme direkt zu servieren. Mit Eismaschine kannst du sie noch fester werden lassen, in der Gebrauchsanweisung stehen Hinweise zur besten Zubereitungsart. 

  3. Nun die Creme mit einem Eisportionierer in Schüsseln aufteilen und nach Bedarf mit Schokostreuseln servieren. Lass' es dir schmecken!

Markiert: