Leichte Schlemmerkost: Vegetarische Reispfanne mit buntem Gemüse

Vegetarische Reispfanne mit Paprika und Brokkoli, daneben zwei Gabeln auf dunklem Untergrund.
pinit

Schlemmen: unbedingt! Aber manchmal achten wir eben auch auf unsere Linie. Geht’s dir da genauso? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich: diese vegetarische Reispfanne mit buntem Gemüse. Sie sättigt langanhaltend und enthält darüber hinaus noch einige wichtige Vitamine. Und das Beste: Das leichte Rezept ist gerade für die kommenden warmen Tage im Jahr die perfekte Wahl.

Bei der Zubereitung nutzen wir Vollkornreis. Im Gegensatz zu seinem weißen Verwandten enthält der nämlich mehr Mineralstoffe, Vitamine und gesättigte Fettsäuren. Das liegt vor allem daran, dass Vollkornreis noch seine Samenschale und die darum liegende Haut besitzt. Bei weißem Reis, auch polierter Reis genannt, wurden beide Bestandteile entfernt.

Übrigens: Wenn du möchtest, kannst du die Wahl der Gemüsesorten für deine Reispfanne natürlich ganz nach Belieben verändern.

Ebenso leicht und lecker wie die Reispfanne ist unser gebratenes Fischfilet mit Gemüsesoße. Und so richtig schlemmen, ohne auf die Linie zu achten, kannst du mit diesem cremigen Risotto mit grünem Spargel. Wenn du doch lieber an deiner Strandfigur arbeitest und auf der Suche nach weiteren leichten Lebensmitteln und Rezepten bist, dann schau dir mal diese zehn Diäthelfer an.

Leichte Schlemmerkost: Vegetarische Reispfanne mit buntem Gemüse

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Besonders lecker, besonders leicht: Die vegetarische Reispfanne mit buntem Gemüse schmeichelt nicht nur den Geschmacksknospen, sondern auch der Figur.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst den Vollkornreis nach Packungsanleitung garen.

  2. Währenddessen den Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und die Stangen halbieren oder dritteln. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Die Paprika waschen, vom Gehäuse befreien und in Streifen schneiden.

  3. Den Brokkoli etwa fünf Minuten in einem Topf mit heißem Wasser kochen. Etwas Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erwärmen und zunächst die Zwiebeln, den Brokkoli und die Paprikastreifen darin anbraten. Anschließend den Spargel dazugeben und alles mit Gemüsebrühe ablöschen. Das Gemüse danach acht bis zehn Minuten dünsten, so dass es noch knackig ist.

  4. Nun den gekochten Reis dazugeben, alles gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren noch mit frisch gehackter Petersilie bestreuen, fertig!

Markiert: