So ein vietnamesischer Glasnudelsalat kann einem doch nur die reinste (Vor-)Freude ins Gesicht zaubern. Denn du bekommst ein buntes Potpourri voller Geschmack. Mit Chili, Limette, Sojasoße und braunem Zucker allein erhältst du einen bombastisch abwechslungsreichen Mix aus Schärfe, Säure, Salz und Süße. Obendrein müssen wir dir wohl nicht erzählen, welches Zusammenspiel diese Komponenten mit fruchtiger Mango und erfrischender Minze eingehen. Fein filetiertes Steak und on top Cashewkerne als extra Crunch runden unseren vietnamesischen Glasnudelsalat vollmundig ab. Bei so viel Würze geraten die Glasnudeln fast zum Nebendarsteller. Schau dir in unserem Video die genaue Zubereitung der vietnamesischen Spezialität step-by-step an:

Ein weiterer Klassiker der vietnamesischen Küche ist unsere Pho mit Rindfleisch. Aber auch die japanische Küche hat von Rinderhacksteak auf japanische Art bis zu süßen Anman allerlei zu bieten. Im Buch „Japeneasy“ erfährst du mehr über die Trends und kannst dir die Rezepte direkt nach Hause holen. Solltest du es generell am liebsten mit der asiatischen Küche halten, haben wir hier noch einige fern(k)östliche Leckerbissen für dich:

Vietnamesischer Glasnudelsalat

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Zweifellos: Unser vietnamesischer Glasnudelsalat punktet aromatisch auf der ganzen Linie. Schau dir im Video an, wie easy du ihn zubereitest.

Zutaten

Für das Fleisch:

Für das Dressing:

Für den Salat:

Zubereitung

  1. Als erstes die zwei Rumpsteaks in der Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten und  für circa 10 Minuten bei 170 Grad Umluft, mit der Pfanne, in den Ofen geben. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

  2. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronengras mit dem Messerrücken aufklopfen, bis die Fasern sichtbar sind, dann fein hacken. Fischsoße, Zucker, Knoblauch, Zitronengras, Sojasauce und Öl verrühren. Marinade beiseite stellen.

  3. Gurke, Minze, Eisbergsalat, Sprossen und Frühlingszwiebeln waschen. Mango schälen und zusammen mit Gurke und Eisbergsalat in sehr feine Streifen schneiden. Minzblätter von den Stielen zupfen, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

  4. Für das Dressing Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili halbieren, entkernen und fein hacken. Alles mit Fischsoße, Limettensaft, Reisessig und Sojasoße verrühren.

  5. Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, circa 10 Minuten ziehen lassen und Wasser abschütten. Nudeln zusammen mit Cashewkernen, Mango, Gurke, Minze, Eisbergsalat, Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen.

  6. Fleisch in Streifen schneiden und durch die Marinade ziehen, auf dem Glasnudelsalat anrichten und mit der restlichen Marinade begießen. Guten Appetit!

Markiert: