Mit extra viel Käse: Herzhafte Waffel-Burger

Ein Waffel-Burger liegt auf einer Steinplatte. Der Burger ist belegt mit Zwiebeln, Tomaten, Rucola, Tomaten, einem Burgerpatty und viel Käse. Neben dem Burger steht eine Portion Pommes.
pinit

Waffel-Burger? Ja, du hast richtig gehört. Waffel-Burger! Und dabei handelt es sich nicht um eine Süßspeise oder ein Dessert, sondern um einen saftigen Burger mit Rinderhackfleisch, aromatischem Gouda und herzhaften Waffeln statt eines Burgerbrötchens. Also: Falls du gar nicht genug von kreativen Burger-Rezepten bekommen kannst, sind diese herzhaften Waffel-Burger mit extra viel Käse genau das Richtige für dich.

Wusstest du eigentlich, dass die ersten Aufzeichnungen über Waffeln bis ins neunte Jahrhundert zurückführen und in Belgien und Frankreich gefunden wurden? Seitdem haben sich Waffeln in die verschiedensten Richtungen entwickelt. Zwischen den dicken, rechteckigen Waffeln, die wir auch für dieses Rezept verwenden, bis hin zu Herz-Waffeln und Waffelhörnchen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Hast du zum Beispiel bereits unsere Bananenwaffeln mit Joghurt und Honig probiert? Und diese Vanille-Waffeln mit Bratapfel? Wenn du Waffeln magst, wirst du diese Rezepte lieben!

Aber auch Burger können unglaublich vielseitig sein. Damit dir niemals die Inspiration ausgeht, haben wir hier noch einige Rezeptideen für dich:

Bei einem saftigen Burger darf eine knusprige Beilage nicht fehlen. Passend zu unserem Waffel-Burger empfehlen wir dir krosse Zucchini-Pommes. Eine leckere Pommes-Variation und trotzdem genau so lecker! Wenn du es lieber klassisch magst und einige Kartoffelecken in den Ofen schieben möchtest, kannst du hier nachlesen, wie deine Kartoffeln im Ofen ganz besonders knusprig werden. Dazu noch etwas hausgemachte BBQ-Soße und der Abend wird ein voller Erfolg!

Mit extra viel Käse: Herzhafte Waffel-Burger

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 55 min Gesamtzeit 55 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Diese herzhaften Waffel-Burger überzeugen mit besonders viel Käse und würzigen Zwiebeln!

Zutaten

Für die Waffeln:

Für die Burgerpattys:

Zum Belegen:

Zubereitung

Die Waffeln zubereiten:

  1. Für die Waffeln die Butter mit den Eiern schaumig schlagen. Salz, Mehl und Backpulver einsieben und mit dem Wasser verrühren. Den geriebenen Käse und den Pfeffer hinzugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.

  2. Das Waffeleisen aufheizen, etwas einfetten und jeweils 3-4 EL Teig hinein geben. Jede Waffel goldbraun backen. Fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Waffeln gründlich abkühlen lassen.

Die Burgerpattys zubereiten:

  1. Das Rinderhackfleisch mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver vermengen und gründlich verkneten. Mit feuchten Händen 4 Pattys aus dem Fleisch formen. Die Pattys in einer Pfanne etwa 10 Minuten anbraten und dabei immer wieder wenden. 

Die Burger belegen:

  1. Die Zwiebel schälen, schneiden und in einer Pfanne glasig anbraten. Währenddessen die Tomaten und den Rucola waschen und die Tomaten in dünne Scheiben schneiden. 

  2. Nun die Burgerpattys auf die Waffeln verteilen und mit dem Gouda belegen. Die warmen Zwiebeln direkt aus der Pfanne über dem Käse verteilen, die Tomaten und den Rucola auf die Burger geben. Mit einer zweiten Waffel bedecken und genießen! Guten Appetit!

Markiert: