Perfekt als Geschenk: Die festlichste Weihnachts-Marmelade überhaupt

Ein tolle Rezept für jene, die Freund:innen oder Nachbar:innen mit einem Geschenk aus der Küche überraschen möchten.

Vogelperspektive: Blick auf ein Glas mit roter Weihnachts-Marmelade
Tolles Rezept für jene, die noch nach einem leckeren Geschenk aus der Küche suchen. © Shutterstock / Alp Aksoy

„Hey, die Weihnachts-Marmelade habe ich übrigens selbst gemacht.“ Und es macht einfach Spaß, lieben Menschen Selbstgemachtes in hübscher Verpackung zu schenken und zu wissen, dass sie es sich wie bei der Weihnachts-Marmelade zum Frühstück aufs Brot schmieren. Ob das süße Geschenk allerdings eine längere Zeitspanne überlebt, ist mehr als fraglich. Damit die Weihnachts-Marmelade nicht innerhalb von zwei Tagen verputzt werden soll, muss das Angebot unbedingt erweitert werden. Zum Beispiel mit diesen fruchtigen Aufstrichen:

Neben der Weihnachts-Marmelade haben wir noch weitere Ideen für ein gemütliches Frühstück. Magst du Pancakes mit Buttermilch oder eine farbenfrohe Frühstücksbowl mit Orange, Hüttenkäse und Pfefferminze? Auch das vegane Bircher Müsli und die Müsli-Bowl mit Feigen sind echte Fitmacher! So, nun geht es weiter zum Rezept für die köstliche Weihnachts-Marmelade.

Perfekt als Geschenk: Die festlichste Weihnachts-Marmelade überhaupt

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 1 min Ruhezeit 15 min Gesamtzeit 16 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Geschenk aus der Küche: Selbstgemachte und fruchtige Weihnachts-Marmelade mit Zimt und Vanille.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Cranberrys grob zerkleinern und in einem großen Topf in 300 ml Wasser 20 Minuten köcheln lassen. Geschälte, entkernte und kleingeschnittene Apfelstücke, Himbeeren, Zimt, Nelke, Vanille und Salz hinzugeben. Erneut 20 Minuten köcheln lassen und dann pürieren.

  2. Den Gelierzucker mit dem Fruchtpüree verrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Ab und an umrühren. Die heiße Weihnachts-Marmelade in vier saubere und sterile Twist-Off-Gläser füllen, fest verschließen und etwa 20 Minuten auf den Kopf stellen. Auskühlen lassen, mit einem schönen Etikett und Bändchen verzieren und bis zur Geschenk-Übergabe im Kühlschrank aufbewahren.