Iss einfach und gut: Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe

Die einfache Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe stützt sich auf die beste Zutat: frisches Gemüse. Und wir haben das 30-Minuten-Rezept.

Draufsicht: Auf einem weißen Holztisch liegt ein weißes Tischtuch. Aus dem steht eine weiße Suppentasse mit einer Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe. Daneben steht eine schale mit Croutons und daneben liegt ein Suppenlöffel.
Gibt es etwas herrlicheres als eine heiße dampfende Suppe? Ja, eine heiße dampfende Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe. © Shutterstock / barbajones

Für sich und andere eine einfache, bodenständige und gesunde Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe zu kochen macht einfach Freude. Das hat mir schon meine Oma Cilly beigebracht, die mehr als ihr halbes Leben in der Küche verbrachte. Sie wusste, dass gutes Essen Leib, Seele und die Familie zusammenhält.

In Zeiten des Nahrungsüberflusses und immer exotisch werdender Zutaten ist es eine gute Idee, ab und an innezuhalten und aus einfachen Zutaten das Beste herauszuholen – etwa in Form einer Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe. Du kannst getrocknete weiße Bohnen verwenden oder welche aus der Dose. Nimmst du getrocknete, dann denke daran, sie am Vorabend in sehr viel kaltem Wasser einzuweichen.

Ob als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht: Bohnen haben einen leicht nussigen Geschmack und sind sehr gesund. Lange galt die Hülsenfrucht als klassische Zutat der Arme-Leute-Küche. Bestes Beispiel ist unsere Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe. Dies hat sich allerdings geändert. Mittlerweile sind sich Hobby- und Sterneköch*innen einig: Hülsenfrüchte sind mehr als ein Cowboy-Essen. Schau mal hier:

Ich liebe Hülsenfrüchte – ob frisch geerntet oder getrocknet. Haben etwa grüne Bohnen Saison, kann ich an so gut wie keinem Marktstand vorbeigehen, der frische Bohnen anbietet. Und bis dahin bleibe ich den getrockneten Bohnen oder Linsen treu und bereite eine Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe zu.


Kennst du bereits den EAT CLUB Newsletter? Jeden Freitag schicken wir dir saisonale Rezepte sowie alltagstaugliche Tipps & Tricks aus der Profi-Küche. Einmal kostenlos anmelden und ab geht die Food-Post.

Iss einfach und gut: Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

An die Löffel, fertig, los: Weiße-Bohnen-Kartoffel-Suppe

Zutaten

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und feinhacken. Die Kartoffeln und Möhren schälen, abwaschen und kleinwürfeln. Selleriestangen entfädeln und kleinwürfeln. Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten. Nach 2 Minuten Möhren und Sellerie dazugeben. Mit einem Holzlöffel umrühren. Nach 1-2- Minuten das Tomatenmark unterrühren.

  2. Mit dem heißen Wasser ablöschen und das Lorbeerblatt zugeben. 15-20 Minuten köcheln, Lorbeerblatt entfernen. Die Weißen Bohnen in ein Sieb geben, unter Wasser abwaschen und in die Suppe geben. Nach weiteren 3-4 Minuten, wenn die Bohnen erhitzt sind, die Suppe mit Salz, Wasser und Rosmarin abschmecken. Die Croûtons in einer Pfanne kurz anbraten und auf die Suppenteller geben. Mit Salz und Zitronensaft servieren. Beide geben Gerichten mit Hülsenfrüchten den letzten Schliff. Das war es auch schon.