Unser Wildreis mit Pilzen und Mandeln schmeckt als Beilage ebenso gut wie als Hauptgericht. Je nachdem, wofür du dich entscheidest, reichen die Angaben im Rezept für zwei bis vier Personen. Zunächst wandern einige der Zutaten in den Kochtopf, wodurch sich feine Röstaromen entwickeln. Wenn sie gut gewürzt sind, geht’s weiter in die Röhre, denn jetzt heißt es nochmal brutzeln. Sind 30 Minuten um, kannst du die Auflaufform aus dem Ofen holen und zum Tisch übergehen. Guten Appetit!

Das Rezept ist übrigens eine tolle Idee zur Resteverwertung. Dir ist es doch bestimmt auch schon einmal passiert, dass du zu viel Reis gekocht hast, oder? Wenn du keine Lust hast, schon wieder die gleiche Beilage zu essen, und dich nach etwas Abwechslung sehnst, bereite die übrig gebliebenen Körner wie hier im Rezept beschrieben zu.

Was du sonst noch alles aus Reis zaubern kannst? Wir hätten da ein paar Ideen:

Falls du doch keine Lust hast, mit zu viel gekochtem Reis unseren Wildreis mit Pilzen und Mandeln zu zaubern, kannst du ihn natürlich auch im Kühlschrank aufbewahren. Oder sogar im Tiefkühler? In unserer Kochschule verraten wir dir, wie du Gerichte richtig einfrierst und wie lange sich gekochtes Essen im Kühlschrank hält. Darüber hinaus versorgen wir dich mit Tipps und Tricks aus der Küche und erklären, was sich hinter den wichtigsten Kochbegriffen versteckt.

Wildreis mit Pilzen und Mandeln

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 50 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Schmeckt sowohl als Beilage als auch als Hauptgang: wilder Reis mit Champignons und Mandelsplittern.

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Reis waschen und wie auf der Packung beschrieben gar kochen. Danach abgießen.

  2. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken. Die Pilze putzen und in Scheiben oder Würfel schneiden.

  3. Margarine in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Pilze darin anschwitzen. Knoblauch nur kurz mit anrösten, dann schon das Mehl darüber verteilen. Unter Rühren die Brühe zugießen und alles aufkochen. Weiterrühren, bis die Flüssigkeit ein wenig eindickt.

  4. Den Ofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Den Reis mit in den Topf geben, umrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topfinhalt in die Auflaufform umfüllen, Mandeln darüber streuen und die Form 30 Minuten in den Ofen schieben. 

Markiert: