Hast du Lust auf ein würziges Fleischgericht zum Abendessen? Unsere rustikale Wok-Pfanne mit Hähnchenkeulen ist dank frischem Rosmarin ein wahres Geschmackserlebnis. Wusstest du , dass bereits ein bisschen Rosmarin gesundheitsfördernde Wirkungen haben kann? Besonders gegen Völlegefühl nach deftigen Fleischgerichten wie unserer rustikalen Wok-Pfanne mit Hähnchenkeulen helfen die grünen Zweige. Aber auch allgemein fördert Rosmarin die Durchblutung und belebt den Stoffwechsel. Huhn hat es dir angetan? Dann haben wir weitere Rezepte für dich:

Bekannt ist der Wok ja eigentlich für asiatische Pfannengerichte. Vielleicht gefällt dir auch diese Thai-Pfanne mit Rindfleisch. Oder magst du mehr Gemüse? Dann ist unser gesundes Ratatouille bestimmt auch was für dich!

Rustikale Wok-Pfanne mit Hähnchenkeulen und Rosmarin-Gemüse

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 50 min Gesamtzeit 50 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Wok-Gerichte sind wunderbar vielfältig. Wie wäre es heute Abend mal knusprigen Hähnchenkeulen?

Zutaten

Zubereitung

  1. Als Erstes die Kartoffeln abspülen und halbieren. Die Lauchzwiebeln und Möhren ebenfalls waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Bohnen waschen und in Salzwasser bissfest kochen.

  2. Nun die Hähnchenkeulen abspülen, abtrocknen und gut würzen. In einem Wok mit heißem Öl von jeder Seite etwa sechs Minuten anbraten. Anschließend die Kartoffeln und die Möhren im überschüssigen Öl für etwa zehn Minuten braten. 

  3. Nun das Fleisch wieder mit in den Wok geben. Die Champignons putzen und klein schneiden. Zusammen mit restlichem Gemüse im Wok anbraten, dann mit Brühe ablöschen. 

  4. Den Gemüse-Wok nun für ungefähr acht Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Rosmarin klein zupfen. Abschließend über die Pfanne streuen, weitere Gewürze nach Belieben hinzufügen. Guten Appetit!