Himmlischer Wolkenkuchen mit Schokostreuseln

Dieser Wolkenkuchen mit Schokostreuseln ist der Star auf jeder Kaffeetafel. Hier verraten wir dir, wie du ihn zu Hause zubereitest.

Wolkenkuchen mit Schokostreuseln auf einem Teller. Daneben ein Strauß Blumen, Besteck und eine Aprikose.
Toller Anblick, toller Genuss: Unser Wolkenkuchen mit Schokostreuseln kann sich nicht nur sehen, sondern auch essen lassen. © EAT CLUB / Isabell Triemer

Unser Wolkenkuchen mit Schokostreuseln bringt dich in den Himmel! Und zwar nicht irgendwo hin, sondern auf direktem Wege auf Wolke 7. Dazu kommt er mit leckeren Aprikosen und einer Mischung aus Schoko- und Vanilleteig. Klingt gut, oder?

Mit leckeren Kuchen-Ideen können wir mehr als dienen. Wir in der EAT CLUB Redaktion sind große Naschkatzen und freuen uns immer, unsere leckeren Rezepte mit dir zu teilen. Du möchtest eine persönliche Empfehlung? No problemo! Ganz besonders angetan hat es uns der Birnen-Knusper-Kuchen oder aber der fruchtige Mango-Schmand-Kastenkuchen. Diese beiden Rezepte sehen toll aus, schmecken Groß und Klein und sind zudem noch einfach in der Zubereitung. Ausprobieren lohnt sich.

Wolkenkuchen mit Schokostreuseln: Bake the world a better place

Neben unserem Wolkenkuchen mit Schokostreuseln und Aprikose haben wir noch sooo viele weitere leckere Kuchen mit Früchten in petto. Besonders im Sommer lieben wir es, süßes Gebäck mit etwas Obst zu verzieren, nicht nur, weil es einfach lecker schmeckt, sondern auch ein bisschen fürs Gefühl:

Du merkst bei der Zubereitung unseres Wolkenkuchen mit Schokostreuseln, dass du gerade gar keinen Puderzucker im Haus hast? Kein Problem, den kannst du ganz einfach selber machen. Dafür einfach den raffinierten Zucker in einen Standmixer oder eine Kaffeemühle geben und so lange mixen, bis der Zucker die gewünschte pudrige Konsistenz angenommen hat. Auch mit einem Pürierstab sollte das Ganze funktionieren, dabei einfach darauf achten, dass du die Schüssel, in der der Zucker ist, mit einem Tuch abdeckst, damit nicht alles durch die Küche fliegt.

Viel Spaß beim Ausprobieren! Unser Wolkenkuchen mit Schokostreuseln ist schon im Ofen und duftet sooo gut. Deiner auch?

Himmlischer Wolkenkuchen mit Schokostreuseln

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 30 min Zubereitungszeit 50 min Ruhezeit 60 min Gesamtzeit 2 hrs 20 Min. Portionen: 12 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Dieser Wolkenkuchen mit Schokostreuseln ist der Star auf jeder Kaffeetafel. Hier verraten wir dir, wie du ihn zuhause zubereitest.

Zutaten

Zubereitung

  1. Frische Aprikosen waschen und, bis auf eine, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Früchte aus der Dose gut abtropfen lassen und, bis auf zwei Hälften, in Spalten schneiden. 

  2. 150 g Butter, 150 g Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 150 g Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Aprikosen unterheben. Teig in eine gefettete Springform (22 cm ø) füllen und glatt streichen. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

  3. Für die Streusel 50 g Butter, 50 g Zucker, eine Prise Salz , 50 g Mehl und Kakaopulver zu Streuseln verarbeiten. Auf dem Teig verteilen. 

  4. Im vorgeheizten Backofen circa 50 Minuten backen. Auskühlen lassen. Kuchen mit übriger Aprikose in Spalten verzieren. Mit Puderzucker bestäuben.

Markiert: