Zitronentarte mit Baiser

Der Frühling kommt und mit ihm unsere leckere Zitronentarte mit Baiser. Probiere diesen frischen Leckerbissen!

Auf einem Steinblech liegt eine quadratische Zitronentarte mit Baiser. Die Baiser-Tüpfel sind karamellisiert.
Der Frühling kommt und mit ihm unsere leckere Zitronentarte mit Baiser. Probiere diesen frischen Leckerbissen! © EAT CLUB/Isabell Triemer

Es ist soweit. Die ersten Sonnenstrahlen brechen durch die Wolken und die Krokusse zeigen ihre bunten Köpfchen. Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm kommen erfrischend neue Rezepte auf den Tisch. Unter anderem diese locker-fluffige Zitronentarte mit Baiser. Schnell gemacht und super lecker. Entdecke diesen super leckeren Blechkuchen für den kommenden Frühling.

Zitronentarte mit Baiser: Ein guter Start in den Frühling

Was passt besser in die Frühlingssaison als Zitronen? Der frische Saft und die abgeriebene Schale verleihen deiner Zitronentarte mit Baiser das entscheidende Aroma. Der Teig ist locker und nicht zu deftig, also ein guter Kuchen für die wärmeren Tage. Die Baiser-Tüpfel obendrauf verleihen deiner Tarte einen eleganten Look. Insgesamt ist dieser Kuchen eine himmlische Kreation und perfekt, um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Setz dich mit einem Stück deiner Zitronentarte mit Baiser in den Garten oder auf den Balkon und tanke etwas Vitamin D.

Tipp: Wenn du deiner Tarte noch den letzten Schliff verpassen willst, dann kannst du die Baisertüpfel mit einem Bunsenbrenner oder der Grillfunktion im Ofen karamellisieren. Das macht diesen Leckerbissen zu einem richtigen Hingucker!

Bist du auf der Suche nach weiteren frischen Kuchenrezepten für den kommenden Frühling? Dann haben wir hier eine Auswahl für dich, die dir gefallen könnte:

Kriegst du nicht genug von leckeren Kuchen und Tartes? Wir auch nicht! Deswegen haben wir noch viel mehr Rezepte zu Kuchen und Tartes in unserer Rezeptsammlung zur Auswahl. Schau vorbei und entdecke deine neuen Favoriten für den Frühling!

Zitronentarte mit Baiser

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 45 min Zubereitungszeit 35 min Ruhezeit 60 min Gesamtzeit 2 hrs 20 Min. Portionen: 18 Beste Saison: Frühling

Beschreibung

Der Frühling kommt und mit ihm unsere leckere Zitronentarte mit Baiser. Probiere diesen frischen Leckerbissen!

Zutaten

Zubereitung

  1. Für den Teig 150 g Mehl, 1,5 EL Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben und mischen.

  2. Die Butter in Stückchen zufügen. Alles erst mit dem Handrührgerät, dann mit den Händen glatt verkneten. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und Teig rechteckig (16 x 38 cm) ausrollen.

  3. Eine gefettete Tarteform (11 x 34 cm) mit dem Teig auslegen. Überstehende Ränder abschneiden. Die Form etwa eine Stunde kalt stellen.

  4. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Eier und 300 g Zucker in eine Schüssel geben und cremig aufschlagen. Erst 50 g Mehl, dann Zitronenschale und den Saft unterrühren.

  5. Zitronencreme in die Form geben und im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene 35– 40 Minuten backen. Nach dem Backen die Tarte auskühlen lassen.

  6. Die Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Dann den fertigen Baiser in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

  7. Mit kreisförmigen Bewegungen kleine Baisertüpfel auf die Tarte spritzen. Tüpfel mit einem Küchengasbrenner karamellisieren oder kurz unter dem heißen Backofengrill bräunen.